Haare zweimal waschen: Meghan Markles Friseur lüftet Geheimnis!

Meghan Markles Friseur lüftet das Geheimnis: Darum ist es besser, die Haare zweimal zu waschen

Waschen wir unsere Haare richtig? Scheinbar nicht! Der Friseur von Meghan Markle hat jetzt ein großes Geheimnis um das Shampoo gelüftet. 

Meghan Markle Friseur lüftet Geheimnis
© Getty Images
Der Friseur von Meghan Markle hat jetzt ein großes Geheimnis gelüftet und verrät, wieso es so wichtig ist, dass wir unsere Haare doppelt mit Shampoo waschen!

Friseur von Meghan Markle lüftet großes Geheimnis: Darum ist das zweifache Shampoonieren so wichtig!

Wir haben es sicherlich alle schon mal gelesen: Auf der Rückseite der Shampooflasche steht es oft „bei Bedarf wiederholen“, aber wer von uns shampooniert sich die Haare zweimal? Ist das nicht irgendwie Verschwendung? George Northwood, der Friseur, der Meghan Markles Haare stylte, verriet nun, warum es so viel besser ist, die Haare doppelt zu waschen. 

Die meisten Leute bekommen ihr Haar beim Waschen nicht wirklich sauber, so dass es am Ende mit einer Art Film bedeckt ist, der mit der Zeit zu Stumpfheit und mangelndem Glanz führt. 

Aha! Also durch das zweimalige Shampoonieren erhalten unsere Haare erst den frischen Glanz und werden so richtig sauber gewaschen. Gerade wenn wir unsere Haare gerne frisieren und stylen, verwenden wir natürlich die wichtige Stylingprodukte wie Hitzeschutz, Schaumfestiger, Volumenpuder, Haarspray. Wenn die Haare am nächsten Tag etwas fettig sind, schnappen wir zum Trockenshampoo. Da kommt so einiges zusammen, was wir unserer Mähne antun. 

Der überschüssige Schmutz und Dreck, der sich auf unseren Haaren ansammelt, wird erst bei der zweiten Haarwäsche gründlich entfernt. Denn neben der Haarprodukte können sich auch die Abgase und Verschmutzungen der Umwelt auf unserem Schopf absetzen, ohne dass wir es so richtig merken. Das doppelte Shampooieren hat einen weiteren Vorteil...

Doppeltes Shampoo bedeutet weniger Haare waschen

Dieses Argument überzeugt! Wenn wir unsere Haare doppelt shampoonieren, werden sie nicht nur gründlich sauber und sind frei von allen Verschmutzungen, sondern: im Nachhinein müssen wir unsere Haare seltener waschen! Wer bisher alle zwei Tage seine Haare gewaschen hat, schenkt sich einen weiteren Tag ohne die Haare waschen zu müssen. Der Star-Friseur gibt einen weiteren Tipp: Viele Frauen und Männer shampoonieren ihre Haare mit viel zu viel Shampoo ein. Wir warten oft darauf, bis ein schöner Schaum entsteht, doch das ist der Fehler. Der Schaum sagt nichts über die Haarwäsche aus. Oft reicht schon ein kleiner Klecks des Shampoos, der nicht größer als eine zwei Cent Münze sein kann. Wichtig ist nur, dass alle Haare eingeseift werden, samt Kopfhaut und alles gründlich gereinigt wird.

Verwendete Quelle: vogue.fr

Olaplex Behandlung für zu Hause
Olaplex ist in der Haarpflege kaum wegzudenken. Der Hype um den Wirkstoffkomplex ist berechtigt. Doch was genau ist Olaplex und was kann die Behandlung? Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...