Gretchenzopf: Anleitung für die beliebte Flechtfrisur

Gretchenzopf: Alles über die beliebte Flechtfrisur

Der Gretchenzopf gehört zu den absoluten Trendfrisuren 2020. Wir zeigen euch, wie ihr diese angesagte Flechtfrisur Schritt für Schritt nachstylen könnt. 

Gretchenzopf
© iMaxtree
Einen Gretchenzopf zu flechten ist gar nicht so schwer, wie man denkt.

Auf den ersten Blick sieht der Gretchenzopf noch komplizierter aus, als alle Flechtfrisuren zusammen – doch ihr könnt ab sofort aufatmen. Der Gretchenzopf ist gar nicht so kompliziert zu flechten. Und das ist noch lange nicht alles: Der Flechtzopf wirkt süß und mädchenhaft und kann ein angesagter Stilbruch zu coolen Outfits sein. 

Gretchenzopf flechten: Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Als erstes müsst ihr euch einen Mittelscheitel ziehen und eure Haare in zwei Hälften teilen. 
  2. Anschließend flechtet ihr rechts und links jeweils einen klassischen Zopf. Dabei solltet ihr unterhalb der Ohren beginnen und die Haare am Schluss mit einem dünnen, transparenten Haargummi festbinden. 
  3. Wenn ihr euch mehr Volumen wünscht, könnt ihr die Zöpfe noch ein wenig auseinander zupfen
  4. Nun die beiden Zöpfe am oberen Teil eures Kopfes übereinander legen und mit Haarklammern befestigen.
  5. Besonders angesagt sieht die Frisur aus, wenn ihr den Flechtkranz so zurecht zupft, dass die Frisur einen "Undone"-Touch bekommt. Anschließend mit Haarspray fixieren – et voilà!

Vorteile eines Gretchenzopfs

  • An heißen Tagen sind eure Haare aus dem Gesicht und ihr schwitzt nicht so schnell
  • Die Frisur ist super leicht zu stylen und die perfekte Lösung für Hochzeiten und andere besondere Anlässe
  • Gretchenzöpfe schummeln auch gerne mal das eine oder andere fettige Haar weg

Wie lang müssen die Haare für einen Gretchenzopf mindestens sein?

Um einen Gretchenzopf zu flechten, müssen eure Haare mindestens bis zur Schulter reichen. Man kann also auch schon bei einem angesagten Bob-Haarschnitt einen Gretchenzopf flechten. Falls eure Haare doch etwas zu kurz sein sollten, könnt ihr aber auch mit Haarklammern unauffällig nachhelfen. 

Sollte man den Gretchenzopf selber flechten oder flechten lassen?

Wer geschickt ist, kann sich den Gretchenzopf selber flechten. Am besten ist es, wenn ihr euch vorher ein Video anschaut, in der die Technik der Flechtfrisur genau gezeigt wird. Habt ihr hingegen zwei linke Hände, dann solltet ihr euch Hilfe suchen. Fragt am besten eure Mädels. Sie haben das Flechten des Gretchenzopfes vielleicht besser drauf! 

Kann man den Gretchenzopf in jedem Alter tragen?

Wie in allen Beauty- und Fashion-Fragen lautet die Antwort: Ihr könnt tragen, was ihr wollt, solange ihr euch wohl dabei fühlt. Damit gibt es also auch für den Gretchenzopf keine Altersgrenze. Wenn eure Haarstruktur für den Gretchenzopf geeignet ist, dürfte also bei niemandem etwas dagegen sprechen, den sogenannten Crown Braid zu tragen. 

Zu welchen Anlässen kann man einen Gretchenzopf tragen?

Der Gretchenzopf lässt sich so gut wie zu jedem Anlass tragen. Ideal eignet er sich für Hochzeiten – egal ob ihr Braut oder Gast seid. Aber auch im Sommer ist der Gretchenzopf ein Must-Have, da wir so ganz einfach nervige Strähnen aus dem Gesicht raushalten können und am Ende weniger schwitzen. Mindestens genauso gut eignet sich der Gretchenzopf fürs Oktoberfest oder sonstige Feierlichkeiten.

Frisuren: Step by Step

Frisuren: Step by Step

Vom französischen Zopf über lässige Hochsteckfrisuren bis hin zum klassischen Dutt - diese Frisuren sind angesagter denn je und sehen oft viel komplizierter und aufwändiger aus, als sie wirklich sind. Aus diesem Grund möchten wir euch zeigen, dass nicht nu ...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...