Gretchenzopf: Anleitung für die beliebte Flechtfrisur

Gretchenzopf: Alles über die beliebte Flechtfrisur

Der Gretchenzopf gehört zu den absoluten Trendfrisuren 2020. Wir zeigen euch, wie ihr diese angesagte Flechtfrisur Schritt für Schritt nachstylen könnt. 

Gretchenzopf
© iMaxtreeEinen Gretchenzopf zu flechten ist gar nicht so schwer, wie man denkt.

Auf den ersten Blick sieht der Gretchenzopf noch komplizierter aus, als alle Flechtfrisuren zusammen – doch ihr könnt ab sofort aufatmen. Der Gretchenzopf ist gar nicht so kompliziert zu flechten. Und das ist noch lange nicht alles: Der Flechtzopf wirkt süß und mädchenhaft und kann ein angesagter Stilbruch zu coolen Outfits sein. 

Gretchenzopf flechten: Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Als erstes müsst ihr euch einen Mittelscheitel ziehen und eure Haare in zwei Hälften teilen. 
  2. Anschließend flechtet ihr rechts und links jeweils einen klassischen Zopf. Dabei solltet ihr unterhalb der Ohren beginnen und das ganze mit einem dünnen, transparenten Haargummi festbinden. 
  3. Wenn ihr euch mehr Volumen wünscht, könnt ihr die Zöpfe noch ein wenig auseinander zupfen
  4. Nun die beiden Zöpfe am oberen Teil eures Kopfes übereinander legen und mit Haarklammern befestigen.
  5. Besonders angesagt sieht die Frisur aus, wenn ihr den Flechtkranz so zurecht zupft, dass die Frisur einen "Undone"-Touch bekommt. Anschließend mit Haarspray fixieren – et voilà!

 

Frisuren: Step by Step

Frisuren: Step by Step

Vom französischen Zopf über lässige Hochsteckfrisuren bis hin zum klassischen Dutt - diese Frisuren sind angesagter denn je und sehen oft viel komplizierter und aufwändiger aus, als sie wirklich sind. Aus diesem Grund möchten wir euch zeigen, dass nicht nu ...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...