Gezwirbelte "Flechtfrisur"

© Puro Munich
Flechtfrisur Cara Delevigne
Zöpfe flechten und hochstecken: Flechtfrisuren sind so angesagt wie nie. Was steht in dieser Saison an in Sachen Haare flechten? Hier erfahrt ihr es. Weiterlesen

Für den Kordelzopf, den die Stylisten im Münchner Salon Puro kreiert haben, wird das Haar an den Schläfen nach hinten gesteckt. Das Deckhaar wird locker über den Kopf nach hinten gelegt und mit den beiden Strähnen eingedreht. Den Knoten für mehr Stabilität mit Haarnadeln befestigen. Aus dem daraus entstandenen Zopf einen sehr lockeren Fischgrätenzopf flechten. Anstatt die Haare wie gewohnt von unten aufzunehmen, werden sie für diese Version des Fischgrätenzopfes aber von oben genommen. Den Zopf mit einem durchsichtigen Haargummi fixieren und lose mit zwei Strähnen umwickeln, um das Haargummi zu verstecken.

Lade weitere Inhalte ...