Long Bob: Die schönsten Styles für den angesagten Haarschnitt!

Long Bob: Die schönsten Styles für den angesagten Haarschnitt

Der Long Bob erobert nicht nur Hollywood und die Straße der größten Modemetropolen, auch wir sind von diesem angesagten Haarschnitt begeistert!

Stars wie Emilia Clarke, Selena Gomez oder Alexa Chung lieben die Trendfrisur bereits und liefern uns damit die perfekte Vorlage für unseren nächsten Hairstyle. Ob im stylischen Sleek Look oder mit modernen Beach Waves: Sicher ist, der Long Bob ist derzeit so angesagt wie noch nie! Was ihr alles über den sogenannten Lob Haarschnitt wissen müsst + die schönsten Looks für einen langen Bob findet ihr hier bei uns!

Was ist ein Long Bob und welche Länge hat er?

Unter einem Long Bob versteht man eine längere Version des klassischen Bobs. Sprich: Beim Long Bob auch genannt "Lob", werden die Haare etwa auf Schulterlänge geschnitten. Dabei kann der Schnitt ganz vielseitig ausfallen. Entweder werden alle Haare auf eine gerade Länge geschnitten (auch genannt "Glass Hair") oder aber der Schnitt ist am Hinterkopf etwas kürzer und verläuft nach vorne langsam länger.

Oft werden die Haarlängen außerdem vom Friseur durchgestuft, damit das Haar besser fällt. Egal welcher Haartyp ihr seid, der Schnitt wird euch stehen! Ihr müsst nur wissen, wie ihr die Trendfrisur stylen solltet. Positiver Nebeneffekt: Der Long Bob gehört zu den Frisuren, die garantiert jünger machen!

Long Bob: Welche Gesichtsform?

Kurze Haare sind nichts für euch, aber ihr braucht unbedingt eine Veränderung? Wie wäre es mit der Trendfrisur schlechthin: Dem Long Bob! Der Haarschnitt, der sich vom normalen Bob ableitet, jedoch mehr Haarlänge besitzt, erfreut sich einer besonders hohen Beliebtheit. Denn diese Frisur eignet sich nicht nur für alle Haarstrukturen, sondern steht wirklich jeder Gesichtsform! Noch dazu gehört der Lob zu den optimalen Frisuren für runde Gesichter.

Der Long Bob gibt Struktur und lasst ein fülliges Gesicht schlanker erscheinen. Und das Beste: Die Frisur ist vielseitiger, als man zunächst denkt! Euch interessieren weitere Themen rundum Gesichtsformen? Dann hier entlang: Brillen für jede Gesichtsform, die Frisur für jede Gesichtsform, welcher Scheitel zu welcher Gesichtsform?.

Die neuesten Long Bob Frisurentrends

Ob stufig oder mit Pony: Der Long Bob kann abwechslungsreich geschnitten werden. Für einen eleganteren Look empfehlen wir einen glatten Long Bob in Dunkelbraun oder Bronde, wer es dagegen etwas verspielter mag, sollte seinen Long Bob mit blonden Strähnen verfeinern. Außerdem im Trend: Long Bobs in den derzeit gefragten Rot-Nuancen! Hier erfährst du auch mehr zu Rotstich entfernen.

Langer Bob mit Beach Waves

Long Bobs sind wie gemacht für lässige Beach Waves. Die sanften Wellen, die verspielt und cool zugleich wirken, umrahmen perfekt das Gesicht. Außerdem sind Beach Waves oft schneller gestylt, als man denkt! Schon innerhalb von 5-10 Minuten (dank der Haarlänge) könnt ihr mit einem Glätteisen oder einem Lockenstab wunderbare Locken zaubern und diese einfach anschließend mit einem Haarspray fixieren. 

Long Bob im Sleek-Look

Auch im Sleek-Look sieht die Trendfrisur Long Bob mehr als fantastisch aus! Gerade zu eleganten, edgy Outfits kann ein Long Bob wunderbar getragen werden. Falls ihr nicht von Natur aus glattes Haar habt, benutzt vor dem Föhnen oder Glätten unbedingt ein Hitzespray. So schützt ihr eure Haarstruktur vor bösem Spliss!

Long Bob mit Dutt 

Serienstar Lucy Hale hat den Half Bun zu ihrem Signature-Look ernannt und zeigt sich regelmäßig mit dieser Trendfrisur. Gerade zum Long Bob sieht ein Dutt, der lediglich aus dem Deckhaar zusammengebunden wird, einfach nur super stylisch aus. Die Frisur ist nicht nur praktisch für den Alltag, da wir lästige Strähnen so kurzerhand loswerden können, sondern auch für glamouröse Anlässe ideal. Unser Tipp: Cooler Haarschmuck oder auffällige Ohrringe runden den Hairstyle ab! 

Long Bob: Das sind die Vorteile

Long Bobs sehen nicht nur interessant und modern aus, sondern lassen uns durch den Schnitt deutlich jünger aussehen! Außerdem schmeichelt die Frisur (durch die mittlere Haarlänge) zahlreichen Gesichtsformen. Ein weiterer Pluspunkt: Mit einem Long Bob könnt ihr eure Haare ohne Probleme zu einem Zopf oder Pferdeschwanz binden, als auch offen tragen. Alle Vorteile haben wir euch hier noch mal genauer aufgelistet:

  • Eure Haare trocken aufgrund der Länge schneller
  • Das Styling ist easy und unkompliziert
  • Der Spliss bleibt dank des Schnittes so gut wie fern
  • Egal welcher Haartyp ihr seid, die Frisur schmeichelt jeder Frau
  • Euer Gesicht wird perfekt umrahmt 
  • Ihr wirkt jünger und moderner
  • Die Frisur ist vielseitig und kann mit Haaraccessoires wie Spangen oder Haarreifen aufgewertet werden
  • Dünnes Haar bekommt durch den Haarschnitt mehr Volumen

Long Bob: Tipps zum Styling und Pflege

Von wellig bis glatt: Mit dem Long Bob kann man zahlreiche Stylings ausprobieren. Sanfte Wellen kommen durch die Haarlänge besser zum Ausdruck und umschmeicheln perfekt euer Gesicht, während ein glatter Long Bob für glänzende Auftritte sorgt. Außerdem könnt ihr eure Haare mit dieser Länge weiterhin problemlos zu einem Zopf oder kleinen Zöpfen binden. Weitere Tipps, die ihr euch für die Pflege und das Styling unbedingt für die Zukunft merken solltet:

  1. Der Long Bob kann von allen Gesichtsformen problemlos getragen werden. Ovale sowie dreieckige Gesichtsformen können den Schnitt gerne etwas kürzer und fransiger tragen. Eckige und runde Gesichter sollten eine etwas längere Haarlängere in Betracht ziehen, denn dadurch wird optisch das Gesicht gestreckt. 

  2. Prinzipiell ist der Long Bob ein pflegeleichter Schnitt. Eine regelmäßige Kur als auch pflegende Produkte für die Haarspitzen können euren Haaren dennoch nicht schaden. Wer seinen Schnitt behalten möchte, sollte mindestens alle 6 Wochen zum Nachschneiden gehen.

  3. Ihr könnt beim Styling des Long Bobs nicht nur zwischen glatt und lockig variieren, sondern auch unterschiedliche Scheitel ziehen. Ob Mittelscheitel oder Seitenscheitel: der Long Bob sieht mit beiden Variationen super stylisch aus! Hier findest du heraus, welcher Scheitel zu welcher Gesichtsform passt.

  4. Ihr möchtet eurem Long Bob das gewisse Etwas verleihen? Haarreifen, auffällige Spangen oder ein cooler Hut können euren Haarschnitt im Handumdrehen aufwerten. Hier sind euch definitiv keine Grenzen gesetzt – probiert euch also gerne aus!

Zusatz-Tipp: Mit ein paar helleren Highlights im Haar könnt ihr eurem Long Bob noch einmal zusätzlich das gewisse Etwas verleihen!

Long Bob mit Stufen?

Viele denken bei einem Stufenschnitt sicherlich an den beliebten Rachel-Cut von Jennifer Aniston. Doch wir meinen bei einem durchgestuften Bob einen anderen Look. Weg von den starken Stufen! Leichte Übergänge in verschiedene Längen sehen nicht nur wunderschön aus, sondern lassen das Haar mit mehr Volumen erstrahlen. Besonders schön bei einem durchgestuften Bob: Die Beach Waves!

Einfach etwas Salzwasserspray in die Haare sprühen und mit den Fingern etwas eindrehen. Wer von Natur aus glattes Haar hat, kann sein Glätteisen schnappen, und sich damit noch zusätzlich leichte Locken eindrehen – und schon habt ihr Wellen, die nach Naturlocken aussehen! Wer allerdings mit Naturlocken gesegnet ist, benötigt nur das Texturspray, um die leichten Wellen zu halten. Mehr Volumen geht nicht!

Wir lieben die durchgestuften Bob-Frisuren so sehr, weil einfach jeder Frau dieser Haarschnitt steht. Ganz gleich, ob mit oder ohne Pony – es schmeichelt jedem Gesicht und der Look gibt so viele Styling Varianten her wie kein anderer. Euch ist ein normaler Bob zu langweilig und ihr wollt euch von eurer Haarlänge ungern trennen? Dann empfehlen wir euch den Clavi-Cut. Denn der Clavi-Cut beinhaltet das englische Wort "Clavi" und steht für das Schlüsselbein. Ein Bob, der bis zum Schlüsselbein geht – wunderschön!

Wie oft muss der Long Bob zum Nachschneiden?

Wenn ihr lange was von eurem Schnitt haben wollt, solltet ihr möglichst alle 6 bis 8 Wochen beim Friseur zum Nachschneiden vorbeischauen. Das hat auch Vorteile, denn so kann euer Friseur eure Spitzen regelmäßig von Spliss befreien! 

Welche Bob-Frisur ist besonders pflegeleicht?

Wer wenig Aufwand am Morgen beim Styling betreiben möchte, sollte sich einen geraden Bob schneiden lassen. Stufen oder ein Pony, der die Bobfrisur abrunden, brauchen definitiv mehr Zeit und Zuwendung. Besonders pflegeleicht und daher ideal für alle Styling-Faule ist der klassische Blunt Cut oder der typische Long-Bob-Look, der von der Haarlänge ungefähr über dem Schlüsselbein aufhört. 

Hier gibt es weitere Haar-Themen, die dich interessieren könnten: Kurzhaarfrisuren, Curtain Bangs, Haare ausfetten oder Haare waschen mit Natron.

Verwendete Quelen: pinterest.de

julianne hough frisur blunt cut bob
Wer über einen Bob-Haarschnitt nachdenkt, sollte jetzt zum Friseur. Denn kaum etwas ist momentan so angesagt, wie die kleine Schwester der Bob-Frisur: Der Blunt Bob.  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...