FOB = Fake Bob

FOB = Fake Bob

© Bild: Getty Images
Schnelle Partyfrisuren
Partyfrisuren und schnelle Ausgeh-Looks: Wir haben hier über 55 Stylingideen für tolle Abende. Sie sind schön und einfach zu stylen. Also, am besten probiert ihr unsere schnellen Partyfrisuren und Haarstylings gleich mal aus! Das passende Party-Make... Weiterlesen

Und noch so eine Wortneuschöpfung: Der Fob, der Fake-Bob, hier an Schauspielerin Nicola Peltz ("Transformers"), sieht auch in der messy Variante cool aus und provoziert garantiert einen Menschen zum erstaunten Ausruf "Hast du dir deine Haare abgeschnitten?!?!"...

So geht's: Bindet eure langen Haare zu einem lockeren Zopf tief im Nacken zusammen. Flechtet den Zopf und schlagt ihn über das Haargummi nach innen. Steckt die Haare dort mit Haarnadeln gut fest und schiebt euren FOB nun vorsichtig so zurecht, dass eine Bob-Optik entsteht. Wer mag, zupft einzelne Strähnen raus und wellt sie mit einem Glätteisen oder Lockeneisen. Easy!

Echte Bobfrisuren hier

Lade weitere Inhalte ...