Flechtfrisuren in U-Form: Die schönsten Stylingideen zu jedem Anlass

Flechtfrisuren gehören zu den beliebtesten Frisuren, wenn es mal wieder etwas spannender auf dem Haupt werden soll. Unsere neueste Trend-Entdeckung: Flechtfrisuren in U-Form.

Flechtfrisuren in U-Form: Darum lieben wir den Frisuren-Trend

Fischgrätenzopf, Boxer-Braids oder Französischer Zopf – danach hört unsere Kreativität in puncto Flechtfrisuren eigentlich auch schon auf. Bis jetzt. Denn wir haben den ultimativen Flechtfrisuren-Trend der Stunde entdeckt: Flechtfrisuren in U-Form. Das Beste daran ist jedoch, dass man die Frisur auf verschiedenste Weisen variieren kann. Egal ob als Haarkranz, in Kombination mit französischen Zöpfen oder als Lösung gegen nervige Strähnen im Gesicht. Flechtfrisuren in U-Form sind wahre Alleskönner. 

Mit diesen Tipps gelingen Flechtfrisuren in U-Form

Mit Flechtfrisuren in U-Form verhält es sich genauso wie mit allen anderen Haarstylings. Eine ausgeprägte Griffigkeit ist das A und O. Sollte euer Haar also von Natur aus weich wie Butter sein, könnt ihr euch zwar über eine gesunde Haarpracht freuen, gelangt beim Flechten aber leicht ins Rutschen. Um das zu verhindern, eignen sich bestimmt Styling-Produkte wie Haarwachs, Trockenshampoo oder Haarspray. Falls ihr noch nicht die wahren Flecht-Künstler seid, könnt ihr euch natürlich von der besten Freundin oder Schwester helfen lassen. Ein weiterer Tipp von uns: Solltet ihr euch selber ans Werk machen, hilft es, einfach nicht in den Spiegel zu schauen, da ihr sonst in Sachen Flechtrichtungen durcheinander kommen könntet. Also einfach nach Gefühl drauflos flechten. Übung macht ja bekanntlich den Meister. 

Unsere Must-Haves für die perfekte Flechtfrisur

Margot Robbie Flechtfrisur
Flechtfrisuren sind echte Hingucker und sorgen immer für aufmerksame Blicke. Braucht ihr noch Inspiration? Hier kommen die schönsten Star-Looks!  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...