Anzeige

Das ist die Story hinter eurem Nagellack!

Wir verlieben uns immer wieder aufs Neue in die tollen Nagellack-Farben von essie. Aber wisst ihr eigentlich, wie das Team auf die tollen Nuancen kommt? Wir haben einen Blick hinter die Kulissen geworfen!

© essie

Mit der Sommer-Kollektion geht’s auf nach Argentinien

Bei einem Blick ins Nagellack-Regal wird klar: essie trifft einfach immer den richtigen Ton! Vor allem die limitierten Kollektionen passen einfach perfekt zu den neuesten Fashion-Trends oder greifen den aktuellen Zeitgeist auf – und plötzlich können wir auch mit der Wahl unseres Nagellacks ein Statement setzen. Aber: Die Auswahl der Farben ist natürlich kein Zufall. Das Team verfolgt nämlich alle Fashion-Shows in New York – so weiß essie ganz genau, welche Trendfarben die Saison beherrschen werden und welcher Vibe derzeit angesagt ist. Geht es in diesem Jahr beispielsweise romantisch zu oder wird es eher verspielt? 

Vom Runway bis ins Nagellack-Regal!

Ein Trend, der in dieser Saison beispielsweise überall zu sehen war: bunte Fashion-Pieces in Lack-Optik. Die perfekte Vorlage für essies „glazed days“-Kollektion! Doch nur die Trends zu adaptieren kommt für das Label nicht infrage. Um spannende Farben zu entwickeln, denken die kreativen Köpfe einen Schritt weiter – und erschaffen auf Basis der Modetrends eine ganz neue Welt. Denn wen erinnern die glänzenden Teile nicht an süße Stunden auf dem Jahrmarkt – inklusive kunterbunter Lollis und glasierter Äpfel? Gemeinsam mit essie können wir etwa dank zuckersüßer Farben wie „confection affection“ oder „ooh la lolly“ nun in Kindheitserinnerungen schwelgen. We love!

Mit einer Kollektion rund um die Welt 

Natürlich kann eine Nagellack-Kollektion aber auch eine bestimmte Stimmung transportieren, Sehnsüchte wecken oder eine ganze Geschichte erzählen. Die Sommer-Kollektion 2019 erzählt zum Beispiel von heißen Nächten in Argentinien samt schwungvollen Tango-Moves und natürlich charmanten Boys. Wie? Mit leidenschaftlichen, intensiven und selbstbewussten Farben! Als Basis dienen auch hier die leuchtenden Farben auf den Laufstegen – aber eben auch die pulsierenden Straßen Argentiniens. Mit Lacken wie „tangoed in love“ oder „strike a rose“ entführt uns essie also mit nur einem Pinselstrich in die lebhafte, aufregende Welt Südamerikas. Ihr merkt schon: Hinter unseren Lieblingsnagellacken stecken richtig coole Storys! 

© essie

Knaller: „strike a rose“ aus der Sommer-Kollektion

Wie sich der aktuelle Zeitgeist in einem Nagellack-Fläschchen widerspiegeln kann, zeigt hingegen die „Serene Slate“-Kollektion. Mit ihren cleanen, reduzierten Farben erinnern uns die Lacke daran, auch mal abzuschalten und uns aufs Wesentliche zu konzentrieren. Und mal ehrlich: Einfach durchatmen und für einen Moment ganz bei sich sein – wo geht das besser als beim fast schon meditativen Lackieren der Fingernägel? 

Lade weitere Inhalte ...