Was der Zustand eurer Nägel über eure Gesundheit verrät!

Fingernägel sind nicht zur zum Kratzen gut oder sehen schön aus, wenn wir sie lackiert haben – Studien zufolge können sie uns auch eine Menge über unseren Gesundheitszustand verraten und auf schwere Erkrankungen hindeuten! Mehr zum Thema hier. 

© Unsplash Es gibt zahlreiche Krankheiten, die auf das Erscheinungsbild unserer Fingernägel Einfluss haben. 

Ob Vitaminmangel, eine Erkrankung der Leber oder psychischer Stress: Fingernägel können uns, dank ihr Farbe, Form und Struktur, tatsächlich Einblicke in unseren derzeitigen Gesundheitszustand geben. Welcher Zustand euer Nägel, welche Ursachen haben könnte, lest ihr hier!

Spröde Nägel 

Spröde Fingernägel deuten auf einen Mangel an Mineralstoffen und eine geringe Wasserzufuhr hin – Hinweise auf ernstere Erkrankungen liefern brüchige Nägel also nicht. Wer seine Nägel stärken möchte, sollte täglich 2 Liter Wasser trinken sowie auf eine proteinhaltige Ernährung und eine regelmäßige Aufnahme von Zink achten. In 3 Monaten sollte sich dann erste positive Ergebnisse bemerkbar machen. 

Alle Fans von Gelnägeln müssen jetzt ganz stark sein: Eine britische Beauty-Bloggerin hat gezeigt, was mit den Nägeln passiert, wenn man über sechs Jahre lang ohne Pause Gelnägel trägt. Wir zeigen euch die erschreckenden Bilder (Vorsicht: nichts für... Weiterlesen

Undurchsichtige Nägel

Undurchsichtige Nägel, die nicht rosig, sondern weiß erscheinen, können einerseits eine anlagebedingte Erscheinung sein, aber auch auf chronische Lebererkrankungen hinweisen. Wenn die Nagelveränderung also plötzlich auftritt, sollte man besser einen Arzt aufsuchen. 

Fleckige Nägel 

Nägel, die mit kleinen weißen Flecken übersät sind, können zwar zum einen auf einen Kalziummangel im Körper verweisen – oft aber steckt was ganz anderes dahinter, nämlich: psychischer Stress. Unwissend beißen Betroffene auf ihren Nägeln herum und verursachen so kleine Macken im Nagelbett. In besonders schlimmen Fällen – wenn man seine Nägel sogar so abbeißt, bis man blutet – kann eine Bittertinktur, die ihr in der Apotheke besorgen könnt, Abhilfe schaffen und euch dabei helfen, die schlechte Angewohnheit loszuwerden. 

Bräunlich verfärbte Nägel

Eure Nägel sind bräunlich verfärbt? Dann solltet ihr schnell zum Arzt gehen, denn dunkle Verfärbungen können erste Anzeichen für Nagelpilz sein, der sich, wenn er unbehandelt bleibt, auf andere Fingernägel ausbreiten kann. Das kann sogar bis zur kompletten Zerstörung der Nagelplatten führen. 

Weitere Gesundheits-Themen, die euch auch interessieren könnten, findet ihr hier!

Fingernägel pflegen lackieren und Co.! Das Fingernagel-Special

Diese 3 Dinge helfen dir, nicht immer alles so persönlich zu nehmen

Darum bist Du während Deiner Periode bis zu 3 Kilo schwerer!

Lade weitere Inhalte ...