Anzeige
Wunderwaffe gegen Falten: Diese Seren versprechen seidige Haut!

Wunderwaffe gegen Falten: Diese Seren versprechen seidige Haut!

Es gibt Dinge, die gehen an uns allen nicht spurlos vorbei. So hinterlässt die Zeit kleine Linien in Form von Falten auf unserem Gesicht. Doch du musst nicht gleich zum Beauty-Doc, denn diese Seren versprechen seidig glatte Haut!

Falten verschonen niemanden - doch vorbei sind die Zeiten, an denen wir die feinen Linien in unserem Gesicht mit Botox bekämpft haben. Denn Hyaluron-Ampullen, wie das Lifting Treatment von Ojesh, sollen genauso schnell Abhilfe schaffen. Unsere zwei Redakteurinnen haben die OJESH-Seren eine Woche lang getestet!

Jolie hat‘s getestet! OJESH Lifting Treatment HYALURON SERUM

Wie wende ich das Ojesh Lifting Treatment Hyaluron Serum Intensive Care Plus und Intensive Care an?

  • Step 1: Gesicht reinigen - Das Gesicht muss unbedingt vor der Anwendung der Ampulle gereinigt werden. Alle Talgablagerungen, die sich über den Tag angesammelt haben, sollten gründlich entfernt werden. Sonst läuft Gefahr, dass die Poren verstopfen.
  • Step 2: Ampulle aufbrechen - Die Ampulle lässt sich am besten öffnen, wenn du ein Kosmetiktuch um die Ampulle hältst. Dann wird die Ampulle vorsichtig aufgebrochen, sodass das Serum nicht direkt ausläuft.
  • Step 3: Das Serum auftragen - Das Serum sollte auf die gereinigte, noch leicht angefeuchtete Haut aufgetragen werden. Nun kann das Serum auf Gesicht, Hals und das Dekolleté aufgetragen und leicht eingeklopft werden.
  • Step 4: Pflege - Nachdem das Serum aufgetragen wurde, muss keine weitere Pflege aufgetragen werden. Möchtest du deine Haut besonders gut versorgen, kannst du nach dem Serum jedoch mit einer Gesichtscreme noch zusätzliche Feuchtigkeit an deine Haut geben. Leidest du unter besonders trockener Haut, kannst du auch zusätzlich noch ein Gesichtsöl verwenden.

Hautbild-Check von Redakteurin Tatjana

Tatjanas Haut wirkt sehr empfindlich auf Kosmetikprodukte. Ihre Mischhaut hat, je nach Jahreszeit, trockene Stellen an den Wangen. Die T-Zone hingegen ist meist schnell wieder fettig, sodass sie immer wieder dagegen ankämpfen muss. Nach ihrer Gesichtsreinigung setzt sie auf eine intensive Feuchtigkeitscreme, die ihre Haut vor dem Schlafengehen wieder aufbauen und mit Feuchtigkeit versorgen kann. Da das Ojesh Lifting Treatment Hyaluron Serum eine aufgepolsterte Haut verspricht, die mit der nötigen Feuchtigkeit versorgt wird, ist es umso spannender zu sehen, wie sich die Sieben Tage Kur auf Tatjanas Hautbild auswirken wird. Das Ojesh Lifting Treatment Hyaluron Serum kann sowohl abends als auch morgens angewandt werden. Tatjana entscheidet sich für das Treatment am Abend. 

Fazit zum OJESH Lifting Treatment Hyaluron Serum: Das sagt unsere Redakteurin

Das Serum konnte Tatjana schnell überzeugen. Das Lifting Treatment entfaltet relativ schnell seine Wirkung auf der Haut und lässt sie viel weicher wirken. Tatjana hat nach der zweiten Anwendung am Abend bereits festgestellt, wie ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgt wurde. Die roten Stellen auf ihrer Mischhaut haben sich etwas zurückgebildet. Sie hat das Gefühl, als wäre ihre Haut noch nie weicher gewesen. Die Haut erstrahlt im frischen Glanz und das nach wenigen Tagen der Anwendung. Die leichten Fältchen haben sich etwas aufgepolstert. Natürlich sind sie nach wie vor sichtbar, aber das Ziel war es auch nicht, die Hautfältchen komplett zu entfernen. Die Haut wirkt eben und die trockenen Hautstellen haben nachgelassen.

Auch wenn Tatjana vorher etwas skeptisch gewesen ist, kann sie das Ojesh Lifting Treatment Hyaluron Serum empfehlen. Denn neben dem tollen und vor allem schnellen Effekt auf der Haut, überzeugt das Serum mit seinem herrlich leichten Duft. 

Ojesh Lifting Treatment Hyaluron Serum Intensive Care Plus

Redakteurin Jenni hat das Ojesh Lifting Treatment Hyaluron Serum Intensive Care Plus sieben Tage lang getestet. Das Ojesh Lifting Treatment eignet sich für trockene bis sehr trockene Haut, gereizte oder reife Haut sowie für eine Mischhaut, verspricht eine glättende und verjüngende Tiefenpflege für mehr Spannkraft und Elastizität nach der Anwendung. Doch kann das Serum halten, was es verspricht?

Jenni hat eine trockene Mischhaut. Das bedeutet, dass die T-Zone schnell anfängt zu fetten. Die Wangen sind hingegen oft trocken. Nach der Gesichtsreinigung spannt die Haut zudem stark und fängt an zu jucken. Gerade in der Winterzeit strapaziert die trockene Heizungsluft die Haut zusätzlich und reizt sie. Das Ojesh Lifting Treatment Intensive Care Plus verspricht eine dauerhafte Feuchtigkeitsspende, was gegen das Spannungsgefühl helfen würde.

  • Welche Inhaltsstoffe enthält das Ojesh Lifting Treatment Hyaluron Serum Intensive Care Plus?

Das Ojesh Lifting Treatment Hyaluron Serum Intensive Care Plus enthält verschiedene Pflanzenextrakte, die eine regenerative Wirkung haben. Diese sollen dafür sorgen, dass deine Haut eine jugendliche Ausstrahlung bekommt. Das Treatment enthält Oligo-Hyaluronsäure in hoher Konzentration, die für eine intensive und dauerhafte Feuchtigkeitsspende der Haut sorgen. Zusätzlich stimuliert sie auch noch die körpereigene Kollagen- und Hyaluronsäureproduktion. Das Hopfen-Extrakt hilft bei der Bekämpfung der Zeichen der Hautalterung, wie Falten und Trockenheit. Xanthohumol kommt ausschließlich in Hopfen vor und beseitigt nicht nur schädliche freie Radikale, sondern beruhigt die Haut und unterstützt ihre natürliche Regeneration.

Fazit zum OJESH Lifting Treatment Hyaluron Serum Intesinve Care Plus: Das sagt unsere Redakteurin

Tatsächlich konnte das Serum unsere Redakteurin Jenni schon nach der ersten Anwendung überzeugen. Natürlich nicht, weil bereits die ersten kleinen Fältchen verschwanden, sondern weil es der Haut Feuchtigkeit schenkte, ohne sie zu beschweren. Die Konsistenz ist nicht zu fettig und nicht zu leicht. Gerade bei einer trockenen Mischhaut ist es schwierig, ein Produkt zu finden, dass die T-Zone nicht noch fettiger erscheinen lässt, aber trotzdem genügend Feuchtigkeit spendet. Das Serum wird nach der Reinigung aufgetragen, unsere Redakteurin Jenni hat es abends verwendet. Und nach der sieben tägigen Ampullen-Kur ist noch etwas positiv aufgefallen: Die Haut hat einen schönen Glow bekommen! Nach wenigen Anwendungen fühlte sich die strapazierte Haut bereits beruhigter an, trockene Stellen konnten sogar komplett beseitigt werden. Der Teint wirkt ebenmäßiger und strahlend!

Frau macht sich einen Zopf
Du wünschst dir faltenfreie Haut? Dafür brauchst du kein Botox, denn es gibt ein Serum, das für eine glatte und straffere Haut sorgen soll – und das ganz natürlich. Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...