Und so funktioniert's: Der Trainingsplan

Workout: Zehn Übungen

Gut trainiert durchstarten

Hier sind sie die 10 Fitnessübungen, mit denen ihr in 10 Wochen sexy Kurven, straffe Haut und eine gute Haltung haben werdet. Wir machen euch fit - mit den besten Übungen für zu Hause. Ohne Hilfsmittel, ohne Stress und in ...
Weiterlesen

So flexibel war ein Workout noch nie: Trainiert, wo und wann ihr wollt.

Überlegt euch, wann Sport am besten in euren Terminkalender passt. Es ist egal, ob ihr lieber morgens, in der Mittagspause oder nach Feierabend trainiert. Aber: Plant das Workout fest in euren Tagesablauf ein - so hat der innere Schweinehund keine Chance. Der Trainingsplan zeigt, welche Übungen an welchem Tag an der Reihe sind. Führt die erste Übung zehn Mal aus, macht dann eine Minute Pause. Entspannt dabei die Muskeln, die gearbeitet haben (sprich: wo es wehtut). Wiederholt die Einheit weitere zehn Mal. Geht direkt zur nächsten Aufgabe über.

Wichtig: Absolviert die Übungen immer in der angegebenen Reihenfolge. Bereit? Einmal weiterklicken und dann geht's los.

Lade weitere Inhalte ...