Wildschweinborstenbürste: Darum ist DAS die allerbeste!

Wildschweinborstenbürste: Friseure schwören für glänzendes Haar auf diese eine!

Eine Wildschweinborstenbürste, die glänzendes Haar zaubert? Tausende Friseure schwören auf dieses Modell. Deshalb solltet auch ihr sie unbedingt benutzen!

© Getty Images Glänzendes Haar wie Penelope Cruz? Die Haarbürste mit Wildschweinborsten von Maison Pearson macht es möglich!

Wenn ihr lockiges Haar habt, solltet ihr auf das Bürsten der Haare voll und ganz verzichten, denn die Locken könnten dadurch abbrechen. Für glattes Haar gilt: Es gibt kein Beweis dafür, dass regelmäßiges Kämmen das Haar stärker und kräftiger macht. Auch das Wachstum kann durch das bloße Bürsten nicht verstärkt werden. 

Aber keine Sorge, es ist auch nicht nutzlos. Durch das regelmäßige Kämmen werden lose Haare entfernt, Knötchen entwirrt und die Haarpracht wieder in Form gebracht. 

Diese Wildschweinborstenbürste wird von Friseuren in den Himmel gelobt

Diese Wildschweinborstenbürste sollte laut tausenden Friseuren auf der ganzen Welt in eurem Badezimmer liegen! Die Mason & Pearson Wildschweinborstenbürste ist aus hochwertigen Naturborsten gefertigt und verteilt die natürlichen Öle gleichmäßig im Haar. Sie reinigt das Haar gründlich und stimuliert die Kopfhaut. Auch wenn der Preis auf den ersten Blick hoch erscheint, hält die Bürste ein Leben lang und wird zum täglichen Begleiter

Warum gilt die Wildschweinborstenbürste von Mason Pearson als die Beste?

Die Wildschweinborstenbürste von Mason Pearson unterscheidet sich schon in der Verarbeitung und der Haltbarkeit von herkömmlichen 5-Euro-Bürsten aus der Drogerie. Hinter dieser Wildschweinborsten-Haarbürste verbirgt sich wäre Handwerkskunst. Sie wird in England aus besten Materialien handgefertigt und besteht aus zwölf Reihen reiner Wildschweinborsten. So kann das natürliche Haarfett vom Ansatz bis in die Spitzen verteilt werden, während die verstärkenden Nylonstifte die Kopfhaut massieren. Der Massage-Effekt fördert die Durchblutung der Kopfhaut und belebt sie. Da die natürlichen Borsten nicht so stabil wie die einer Plastikbürste sind, muss das Haar mehrere Male durchgekämmt werden. Doch die Extra-Minute am Morgen und am Abend zahlt sich aus. Ihr werdet mit einer glänzenden Haarpracht belohnt! Bei einer guten Pflege (regelmäßiges Trockenreinigen, bei Zeiten auch nass reinigen) hält die Wildschweinborstenbürste von Mason Pearson ein Leben lang.

Das sagen die Amazon-Käufer zur Bürste von Mason Pearson

Die Haarbürste sieht sehr hochwertig aus und ist gut verarbeitet. Das Kämmen der Haare funktioniert damit super. Habe sehr dickes Haar, das sich auch oft verknotet, mit Hilfe der Bürste ist es ein Kinderspiel sie zu kämmen kein Ziepen, und Hängenbleiben der Bürste! Top!

Kein Ziepen, kein Aufladen - soft und doch tiefgreifend. 

Mir wurde die Bürste empfohlen. Als ich die Preise sah, war ich erstmal schockiert. So viel Geld für eine Bürste. Habe lange mit mir gekämpft, aber mich dann doch dazu entschieden. Und sie ist jeden Cent wert.

Wie kämmt man seine Haare eigentlich richtig?

Damit ihr euer Haar während des Kämmens nicht schädigt, sondern pflegt, solltet ihr folgende Schritte beachten:

1. Entwirrt das Haar mit den Händen grob und entfernt kleine Knötchen

2. Kämmt eure Haare immer von den Spitzen schrittweise höher zum Haaransatz. Ansonsten zieht ihr kleine Knötchen, die oben entstehen, bis in die Spitzen und lasst diese dabei abbrechen. 

3. Nutzt die schonendste Variante aller Bürsten und Kämme.

Weitere Wildschweinborstenbürsten findet ihr hier.

Greta Scarano mit Nackenknoten
Morgens muss es schnell gehen. Da bleibt nicht immer Zeit für Haare waschen. Braucht es auch gar nicht, denn manche Frisuren gelingen tatsächlich mit ungewaschenen Haaren besser. Wir verraten euch, welche das sind. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...