Was hilft gegen Pigmentflecken?

Was hilft gegen Pigmentflecken?

© Thinkstock
Schöne Haut

Schöne Haut

Schöne Haut für alle! Für die Faltigen, für die Sensiblen, für die Pickelgeplagten und für die mit den ganz trockenen Händen. Wir stellen euch die wichtigsten Inhaltsstoffe für unterschiedliche Bedürfnisse vor, verraten welche Lebensmitt ...
Weiterlesen

Pigmentflecken sind in der Regel harmlos, wer sie hat, möchte sie meistens trotzdem gerne loswerden. Wer auf eine Laserbehandlung verzichten möchte, kann auch zu speziellen Cremes gegen Pigmentstörungen greifen. Einige Produkte sind frei verkäuflich, andere gibt es nur mit ärtzlichem Rezept. Die sog. Bleichcremes beinhalten den Wirkstoff Hydrochinon, deshalb ist Vorsicht geboten: Der Wirkstoff steht im Verdacht krebserregend zu sein. Die Cremes dürfen nur punktuell und über einen kurzen Zeitraum verwendet werden. Der Wirkstoff sorgt außerdem dafür, dass die Haut an den Stellen noch lichtempfindlicher wird. Man sollte sich also genau überlegen, ob man tatsächlich zu Bleichcremes greifen will.

Wichtig ist in jedem Falle, dass ihr immer auf ausreichend Sonnenschutz achtet, um Pigmentflecken vorzubeugen. Außerdem solltet ihr dafür sorgen euren Körper ausreichend mit Folsäure oder Vitamin B12 zu versorgen, denn ein Mangel kann ebenfalls zu Pigmentstörungen führen.

Lade weitere Inhalte ...