Tipp 2 bei Schlafstörungen: Abschalten

Tipp 2 bei Schlafstörungen: Abschalten

© Unsplash/ Easton Oliver
Was hilft bei Schlafstörungen?

Tipp 1 gegen Schlafstörungen: Entspannen

Schlafstörungen sind häufig Folgen von Stress, privaten oder beruflichen Problemen und psychischer oder körperlicher Anspannung. Oft helfen schon ein paar einfache Tipps gegen Schlafstörungen, um wieder gut e ...
Weiterlesen

Abschalten und entspannen gehören irgendwie zusammen. Ihr habt einen langen nervenaufreibenden Meeting-Tag hinter euch oder seid auf hundertachtzig, weil euer Liebster euch mal wieder zur Weißglut gebracht hat? Dass das Einschlafen schwer fallen kann, wenn euer innerer Motor noch auf voller Umdrehung läuft, klingt doch logisch, oder? Lasst den Abend entspannt ausklingen und beugt so Schlafstörungen vor: Ein gemütliches Essen mit Freunden, ein Abendspaziergang, ein schönes Buch, eure Lieblingsmusik, Chillen mit eurem Liebsten oder ein Schaumbad mit allen Schikanen ? es gibt viele Möglichkeiten um einen Gang runterzuschalten.

Lade weitere Inhalte ...