Deftiges Frühstück hält lange satt

Deftiges Frühstück hält lange satt

Warum sind Japanerinnen so schlank?

Garmethoden der Fernost-Küche

Sie sind schlank, haben einen strahlenden Teint ? und sehen unglaublich jung aus. Klar trifft das nicht auf jede Japanerin zu, Fakt ist aber: Japan hat die wenigsten Übergewichtigen aller Industrienationen, eine extrem ...
Weiterlesen

? So machen es die Japanerinnen: "Das traditionelle japanische Frühstück besteht meist aus Suppe mit Reis, Gemüse, Fisch, Seetang und Natto, einer Paste aus vergorenen Sojabohnen", so Japankennerin Kerstin Fels. Das Plus: Sämtliche Zutaten treiben den Blutzucker nicht so schnell in die Höhe wie unsere Weißmehlprodukte und halten länger satt.

? So können wir?s nachmachen: Fischsuppe am Morgen? Muss nicht sein, einfach das Brötchen durch Rührei mit Gemüsestreifen und Tofu ersetzen.

Lade weitere Inhalte ...