Vielfalt macht Schlank

Warum sind Japanerinnen so schlank?

Garmethoden der Fernost-Küche

Sie sind schlank, haben einen strahlenden Teint ? und sehen unglaublich jung aus. Klar trifft das nicht auf jede Japanerin zu, Fakt ist aber: Japan hat die wenigsten Übergewichtigen aller Industrienationen, eine extrem ...
Weiterlesen

? So machen es die Japanerinnen: Auf ihrem Speiseplan stehen rund 100 verschiedene Zutaten pro Woche, während wir im Westen nur auf ca. 30 Lebensmittel wöchentlich kommen. Der Vorteil am japanischen Stil: Man nimmt gleichzeitig viele Nährstoffe auf, befriedigt damit alle Geschmacksrichtungen ? und hat später keinen Heißhunger mehr wie z.B. auf ein Stück Torte nach den Spaghetti.

? So können wir's nachmachen: Die Vielfalt entsteht durch Gerichte mit Gemüsesorten wie Brokkoli, Chinakohl und Aubergine oder aber durch raffinierte Gewürze wie Sesam, Ingwer und Wasabi. Auch eine umsetzbare Regel: Je kräftiger die Farbe von Obst und Gemüse, desto gesünder das Ganze!

Lade weitere Inhalte ...