Veganer Kuchen

© "Süß macht mich glücklich" von Daisy Lowe, Neuer Umschau Buchverlag
Star-Kochbücher
Promi KochbücherPro Star ein Kochbuch? Scheint fast so - Gwyneth Paltrow, Eva Longoria, Alicia Silverstone, Sophie Dahl und viele mehr haben schon ein Kochbuch geschrieben - und wir machen den Test: Welches Rezept schmeckt a...

 

Weiterlesen

Yummy! Hier verraten wir euch das Rezept für den veganen Aprikosen Ingwer Kuchen von Daisy Lowe.

Zutaten

1 EL Kokosöl für die Form

250 g gemahlene Mandeln

1/2 TL Meersalz

2 TL glutenfreies Backpulver

1 1/2 EL gemahlener Ingwer

125 ml Bio-Agavendicksaft

3 Eier, leicht verquirlt (vegane Variante mit 3 TL Eiersatzpulver und 120 ml Wasser)

1 EL Vanilleextrakt

150 g getrocknete Bio-Aprikosen, geviertelt

smallgray

? Heizt den Backofen auf 170 Grad vor. Lasst das Kokosöl derweil in einem kleinen Topf anschmelzen und bepinselt dann damit die Backform (20 cm Durchmesser). 

?? Mischt Mandeln, Salz, Backpuler und Ingwer in einer Rührschüssel. In einer anderen Schüssel vermischt ihr Eier (oder angerührtes Eiersatzpulver), Agavendicksaft und Vanille. Gießt dann die flüssigen in die trockenen Zutaten und mixt alles kurz. Hebt zum Schluss die Aprikosen unter. 

??? Gebt den Teig in die vorbereitete Backform und backt den veganen Kuchen für 30 bis 40 Minuten, so dass er schön goldbraun wird. Stellt den Ofen dann aus und lasst den Aprikosen Ingwer Kuchen 5 Minuten in der Form ruhen, bevor ihr ihn zum Abkühlen auf ein Kuchengitter stellt. 

Lade weitere Inhalte ...