Dicke Waden: Mit diesen Tricks werden sie wieder schlank!

- Jeder von uns hat sie und jeder will sie loswerden: kleine oder auch größere Problemzonen, die einen auf Dauer stören. Gerade schlanke Waden stehen dabei Hoch im Kurs, denn wer träumt denn nicht von grazilen Beinen, die besonders in engen Jeans perfekt inszeniert werden können? Wir haben die besten Tipps und Übungen für euch, die dabei helfen, straffere und schmalere Waden zu bekommen. Los gehts!

Dicke Waden Training

Schlankere Waden? Mit diesen Übungen klappt es garantiert!

Ihr träumt von definierten Waden, die optisch schlank wirken? Natürlich kommt ihr um Sport nicht herum. Die besten Übungen, die eure dicken Waden verschwinden lassen, haben wir euch hier aufgelistet:

1. Squats

Sie zaubern nicht nur einen knackigen Po, sondern trainieren auch gleichzeitig eure Waden – die Rede ist von Squads! Bei dieser Übung müsst ihr eure Beine hüftbreit aufstellen. Dann beugt ihr euer Knie runter, bis euer Oberschenkel parallel zum Boden ist, während eure Ferse aufrecht gehalten wird. Diese Position haltet ihr 3 Sekunden und wechselt anschließend die Seiten. Wiederholt die Übung mehrmals oder baut Squads in eure Sportroutine ein.

2. Wadenwippe

Diese unkomplizierte Übung ist super easy und kann perfekt zu Hauseauf einer Sportmatte praktiziert werden! Ihr stellt euch aufrecht auf die Matte und streckt dann eure Fußballen bzw. stellt euch auf Zehenspitzen. Dann wippt ihr jeweils für eine Minute auf und ab. Unser Tipp: Gewichtsmanschetten können die Übung intensivieren.

3. Sumo Squads

Sumo Squads sind super effektiv und trainieren euren ganzen Körper! Bei dieser Übung stellt ihr eure Füße parallel und hüftbreit auseinander - ähnlich wie bei den normalen Squads. Atmet tief ein und geht dann so weit wie möglich in die Knie. Achtet hierbei darauf, dass ihr eure Hände vor euch zusammenhaltet und euer Rücken gestreckt bleibt. Diese Position einige Sekunden halten und in die erste Position zurückkehren. 

Dicke Waden: Die Ursachen können vielfältig sein

Dicke Waden können durch wenig Bewegung begünstigt werden – jedoch ist das nicht immer der Fall! Diese Faktoren könnten ebenfalls daran Schuld sein:

  • Wassereinlagerungen, die auf zu wenig Bewegung oder falsche Ernährung zurückzuführen sind
  • Gene, die euren Körperbau definieren
  • Das Tragen von High Heels begünstigen kräftige Waden, da man währenddessen ein muskuläres Ungleichgewicht entwickelt

Bedenkt also bitte immer, dass es ganz unterschiedliche Ursachen gibt, die die Form eurer Waden beeinflussen! In diesen Fällen lohnt es sich, die oben genannten Übungen vier bis fünf Mal in der Woche anzuwenden!

Eure Sportausrüstung ist noch nicht komplett? Hier werdet ihr fündig!

Weitere Themen, die euch auch interessieren könnten, findet ihr hier!

Mit diesen 3 einfachen Übungen bekommt ihr straffe Oberarme!

Abnehmen Oberschenkel: Die besten Tipps und Übungen

4 Tipps für reine Haut auf dem Rücken