Trend-Frisur 2022: "Bronde Hair" – Die perfekte Haarfarbe mit natürlichem Übergang im Sommer

Trend-Frisur 2022: "Bronde Hair" – Die perfekte Haarfarbe mit natürlichem Übergang im Sommer

Haare wie frisch aus dem Urlaub? Das schafft die neue Trendhaarfarbe "Bronde". Wie du sie bekommst und wem sie steht, erfährst du hier.

Diese Haarfarbe ist perfekt für alle Menschen, die sich nicht entscheiden können: blond oder braun? Stars wie Jessica Alba oder Jennifer Lopez tragen diesen Look schon seit Jahren – allerhöchste Zeit, dass auch wir ihn für uns entdecken! Das Wort Bronde setzt sich zusammen aus dem englischen Brown und Blonde, beschreibt also eine Haarfarbe, die beide Töne mischt. Eine der beiden Farben fungiert dabei als Grundton und mit der jeweils anderen werden Strähnchen in dein Haar eingearbeitet. Das Ergebnis: Natürliche Farbmischungen und ein Look wie frisch aus dem Urlaub. Der Vorteil an dieser Technik ist, dass du deine Kopfhaut nicht mit chemischer Farbe behandeln musst, denn das Produkt wird ausschließlich in den Haarlängen verteilt.

Du hast auch Lust auf Haare, die aussehen als wurden sie von der Sonne geküsst? Mit welcher Färbetechnik du den Look auch zu Hause nachstylen kannst und wer diese Haarfarbe tragen sollte, verraten wir dir hier.

Haar-Trend 2022: So wird "Bronde Hair" gefärbt

Blond und Braun harmonieren sehr gut miteinander. Ist dein Grundhaarton dunkler, bleiben deine Haare im Ansatz braun. Dein:e Friseur:in wird dann blonde Highlights in deinen Haaren verteilen, die nach unten hin immer intensiver werden. Außerdem helfen zusätzlich vereinzelte Strähnchen in einem Braunton, der von deiner Grundhaarfarbe abweicht, um das Finish noch natürlicher aussehen zu lassen. Insgesamt gilt: Wenn deine natürliche Haarfarbe nicht braun oder blond ist, solltest du deine Haare in die Hände eines Profis begeben. Im Friseursalon wird dann zunächst ein passender Basiston gefärbt. Anschließend werden Highlights in den verschiedensten Nuancen gezielt in deinen Haaren platziert – bei dunklem Grundton mehr hellere, bei hellem Grundton mehr dunklere.

Viele Friseur:innen wenden dafür die Balayage-Technik an, die Strähnen werden also freihändig und auf verschiedenen Höhen ins Haar eingearbeitet. Das sorgt für einen natürlichen Farbverlauf und du wirst mit deinen Bronden Haaren aussehen, als hättest du gerade zwei Wochen lang in der Sonne gelegen! Professionelles "Bronde Hair" sieht dann so traumhaft aus wie bei dieser Kundin:

"Bronde Hair" selber färben: So geht’s

Wenn du keine Lust oder kein Geld hast, einen Salon zu besuchen und dich lieber selbst an deinen Haaren ausprobieren willst, haben wir jetzt eine DIY-Anleitung für dich: Die Farbe, die du je nach Grundton ausgewählt hast, sollte etwa fünf bis zehn Zentimeter vom Ansatz entfernt aufgetragen werden. Besorge dir vorab eine Highlighter-Bürste und trage die Coloration von oben nach unten vorsichtig auf deine Haare auf. Am Oberkopf sollte dabei kaum Farbe landen, während du in den Spitzen großzügig mit dem Produkt sein kannst.

Hast du schon einen blonden Grundton, gehst du genau umgekehrt vor: Die braune Tönung setzt du in der Haarmitte an und arbeitest dich langsam nach oben. Besonders natürlich wird es am Ende, wenn du abschließend die Farbe noch mit deinen Fingern verteilst und einmassierst. Vergiss dabei nicht, Plastikhandschuhe anzuziehen!

"Bronde Hair" steht Personen mit schulterlangen Haaren besonders gut. Ideal eignet sich dieser Trend für brünette Haare, die regelmäßig blondiert werden: Durch die Einbeziehung der Naturhaarfarbe entfällt nämlich das ständige und teure Ansatz-Nachfärben und es schont deine Kopfhaut. Wenn du braune oder bräunliche Haare hast, kannst du dir hier eine geeignete Blondierung besorgen🛒:

Armin Morbach
Wir haben mit Star-Fotograf und Haar-Experte Armin Morbach gesprochen. Er verrät uns im Interview, wie wir unsere Haare im Sommer tragen sollten. Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...