Was ist was? Physikalische und chemische Lichtschutzfilter

© Bild: GORUNWAY.com
Tagescreme mit Lichtschutzfaktor

Lichtschutzfaktor: Was ist UV-A und UV-B?

Lichschutzfaktor in der Tagescreme ist nicht nur im Sommer ein Muss: Nur so kann dauerhaft Falten und Pigmentstörungen vorgebeugt werden. Wir haben die neuesten Tagescremes mit Lichtschutzfaktor für euch, pl ...
Weiterlesen

Physikalische Lichtschutzfilter sind Substanzen, die UV-Strahlen reflektieren, zumeist mineralische Pigmente, die im Laufe der wissenschaftlichen Forschungen immer feiner wurden. Diese Filter rufen keine Hautunverträglichkeiten hervor und sind deshalb besonders für Allergiker und Kinder geeignet. Außerdem wirken sie sofort, das heißt, man muss keine 20 Minuten warten, bevor man in die Sonne geht.

Anders bei den chemischen Filtern: Chemische Filter können die UV-Strahlung absorbieren, dabei wird unterschieden zwischen UVB-, UVA-Filter und Breitbandfilter, je nachdem, welcher Wellenbereich aufgenommen werden soll.

Mittlerweile gibt es viele Kombi-Präparate, außer eben bei den Kinder-Sonnencremes.

Lade weitere Inhalte ...