Süßkartoffelsuppe

© Ditte Isager, AT Verlag
Star-Kochbücher

Promi Kochbücher

Pro Star ein Kochbuch? Scheint fast so - Gwyneth Paltrow, Eva Longoria, Alicia Silverstone, Sophie Dahl und viele mehr haben schon ein Kochbuch geschrieben - und wir machen den Test: Welches Rezept schmeckt am besten? Sind es die Ch ...
Weiterlesen

Für Gwyneth Paltrow ist die Süßkartoffelsuppe die "perfekte Suppe". Sie ist vegan und für die Eliminationsdiät geeignet.

Zutaten (für 4 Personen)

2 EL Olivenöl

1 große rote Zwiebel, fein gewürfelt

2 Knoblauchzehen, fein gehackt

5 Stängel Koriander, Blättchen zum Servieren, Stiele mit Küchenfaden zusammengebunden

3/4 TL Kreuzkümmel

grobes Meersalz

1,5 TL Chipotles in Adobosauce

2 große Süßkartoffeln, geschält und gewürfelt

1,5 l Gemüsebrühe

smallgray

? Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Temperatur erhitzen; Zwiebel, Knoblauch, Korianderstiele, Kreuzkümmel und eine große Prise Salz zufügen und 10 Minuten bei gelegentlichem Rühren andünsten. Das Gemüse soll weich, aber nicht braun werden.

?? Chipotles und die Süßkartoffeln hinzufügen und gut umrühren. Dann die Gemüsebrühe dazugießen und aufkochen lassen, dann die Temperatur reduzieren und die Suppe etwa 30 Minuten sieden lassen, bis die Süßkartoffeln weich sind. Die Korianderstängel entfernen und entsorgen. 

??? Die Suppe dann im Mixer pürieren. Wer mag, kann die Suppe anschließend noch durch ein feines Sieb streichen, bevor man sie zum Servieren auf vier Teller verteilt und mit Korianderblättchen garniert. 

Lade weitere Inhalte ...