Mit dem Stillen aufhören

Stillen: 15 wichtige Fakten und Tipps

Lassen Sie sich helfen

Eigentlich weiß die Natur schon, wie es geht ? aber gerade beim Thema Stillen kommt es immer wieder zu kleinen und größeren Problemen. Viele Frauen sind verunsichert und fragen sich, was das Beste für ihr Baby ist. Manchmal fü ...
Weiterlesen

12. AbstillenNormalerweise benötigen Sie keine Medikamente, um Abzustillen. Wenn Ihr Kind weniger an der Brust trinkt (z. B: aufgrund von Beikost oder Zufütterung), wird die Milchbildung ganz von alleine nachlassen. Gespannte Brüste können Sie sanft ausstreichen oder mit kühlen Umschlägen etwas entspannen, um das Abstillen zu erleichtern. Muss die Milchproduktion abrupt gestoppt werden, müssen Sie sich ärztlich Hormone verschreiben lassen, die die Milchbildung zurückgehen lassen. Das kann manchmal erforderlich sein, beispielsweise wenn Sie sich gegen das Stillen entscheiden, sehr krank werden oder eine Totgeburt erlitten haben.(Bild: Getty Images)

Lade weitere Inhalte ...