Starskin Magic Hour Foot Maske

© PR
OMG! MAC Cosmetics verschenkt im Juli Lippenstifte – so bekommt ihr einen!

Gratis Lippenstift bei MAC - so bekommt ihr ihn

Jede Woche neu: unsere liebsten Beauty-Produkte. Von hübsch über praktisch und ungewöhnlich bis zu echt absurd testen wir hier die neuen Beauty-Hypes und informieren euch über aufregende Produkte, die ...
Weiterlesen

Zugegeben, ich hatte immer Angst vor diesen Fruchtsäure-Masken die dafür sorgen sollen, dass man babyzarte Füße bekommt und sich die abgestorbenen Hautschuppen ganz von selbst ablösen. Kollegin W. schwört schon seit einiger Zeit auf solche Masken um die perfekt gepflegten Füße für den Sommer zu bekommen. Also gut, nachdem ich mir versichern ließ, dass mein Tattoo durch den Milchsäuremix mit pflanzlichen Inhaltsstoffen nicht verblassen oder gar ganz verschwinden würde, probierte ich die Starskin Magic Hour Foot Maske aus. 60 bis 90 Minuten muss man die mit Gel gefüllten Socken tragen. Ich empfehle: Legt euch in dieser Zeit einfach auf die Couch, denn in den Socken zu laufen fühlt sich nicht nur eklig an, es ist auch ziemlich rutschig. Achtet außerdem darauf, dass ihr die Socken relativ weit unterhalb des Knöchels zuknotet. Denn ich habe sie einfach bequem überhalb des Knöchels zugebunden und nicht daran gedacht, dass sich später überall dort die Haut abschälen würde, wo das Gel einwirken konnte - also auch auf dem Fußrücken, an den Knöcheln, auf den Zehen und so weiter. Sah eher unschön aus, als die Peeling-Action startete. Nach etwa drei Tagen kann man die abgestorbene Haut ganz easy abrubbeln und nach etwa zehn Tagen hat man streichelzarte Füße, um 10 Euro. 

Lade weitere Inhalte ...