Side Plank

© Bilder: Thinkstock
Sport: Die besten Fitnessübungen

Sport: Fitnessübungen, die jeder können sollte

Fitnessübungen gibt es wie Sand am Meer, aber welche sind sinnvoll und sollten in den eigenen Trainingsplan integriert werden? Wir stellen euch hier elf essentielle Übungen für den Sport vor und erkläre ...
Weiterlesen

Wer von euch Yoga macht, kennt die Planke sicherlich. Aber auch im normalen Training sind Planks eine wichtige Fitnessübung, um die Körpermitte zu trainieren und den Rumpf zu stabilisieren.

Planks können entweder - wie eben gezeigt - in ihrer Basisform als Unterarmstütz durchgeführt werden. Oder ihr könnt variieren, indem ihr die Plank-Position "kippt" - das ist der Side Plank. Stützt euch auf einen Ellenbogen und streckt die Beine aus. Anfänger setzen die Füße nebeneinander ab, Fortgeschrittene legen sie aufeinander, so dass Fuß und Ellebogen das Gewicht der Körpers halten.

Öffnet den Side Plank, indem ihr den freien Arm nach oben streckt. Diese Position könnt ihr entweder halten, oder ihr stützt den oberen Arm in die Taille und drückt euch in der Side-Plank-Position langsam nach oben und unten.

Lade weitere Inhalte ...