Schwanger und Lust auf Sport!

Schwimmen in der Schwangerschaft

Endlich sind die Zeiten vorbei, in denen einem geraten wurde, in der Schwangerschaft dem Ungeborenen zuliebe auf Sport zu verzichten. Mittlerweile hat man erkannt, dass sich Sport in Maßen sogar sehr gesund auf das Wachstum und die Intelligenz des Babys im Bauch auswirken kann. Sofern ihr es die ersten 18 Wochen langsam angehen lasst. Wir haben für euch recherchiert, welche Sportarten ihr bedenkenlos ausüben könnt und welche nicht ? vorausgesetzt, eure Schwangerschaft verläuft normal und ihr seid gesund! Und: Tut nichts, bei dem ihr ein schlechtes Gefühl habt!

Schwimmen ist die gesündeste Sportart während der Schwangerschaft überhaupt. Schwimmen stärkt den Muskelapparat und das Bindegewebe und entlastet die Gelenke, die ja schon Einiges mehr zu tragen haben als sonst. Einzige Vorsicht: Es kann passieren, dass man sich im öffentlichen Schwimmbad eine Pilzinfektion holt. Bitte gleich behandeln! (Bild: Thinkstock)

Lade weitere Inhalte ...