Schokotorte

© Ditte Isager, AT Verlag
Star-Kochbücher
Promi KochbücherPro Star ein Kochbuch? Scheint fast so - Gwyneth Paltrow, Eva Longoria, Alicia Silverstone, Sophie Dahl und viele mehr haben schon ein Kochbuch geschrieben - und wir machen den Test: Welches Rezept schmeckt a...

 

Weiterlesen

Diese vegane Schokotorte basiert auf Gwyneth Paltrows Rezept für vegane Brownies.

Zutaten

250 g Dinkelmehl oder glutenfreies Mehl (falls ohne Xanthan, 1/2 TL davon hinzufügen)

110 g qualitativ hochwertiges Kakaopulver

1,5 TL Backpulver

1 Prise feines Meersalz

125 g vegane Mayonnaise oder 125 ml pflanzliches Öl

250 ml Ahornsirup

125 ml brauner Reissirup

125 ml frisch aufgebrühter starker Kaffee

125 ml Sojamilch oder Reismilch

1 EL Vanilleextrakt

smallgray

? Mehl, Kakao, Backpulver und Salz in eine große Schüssel sieben und in einer anderen Schüssel Mayonnaise (Öl), die beiden Sirups, Kaffee, Sojamilch und Vanilleextrakt verrühren.

?? Die feuchten Zutaten unter die trockenen mischen, aber nicht zu stark rühren, sonst wird der gebackene Teig später zäh. 

??? Den Teig auf zwei gleichgroße Cakeformen verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 20 Minuten backen. Den Kuchen vollständig abkühlen lassen und wer eine Schicht-Schokotorte herstellen mag, schneidet die gebackenen Böden nochmal horizontal durch. 

smallgray

Zutaten vegane Buttercreme

200 g ungehärtetes Bio-Palmöl

120 g Tapiokastärke

250 ml Agavensirup oder Ahornsirup

1 EL Vanilleextrakt

smallgray

? Alle Zutaten mit dem Handmixer schlagen, bis eine leichte und luftige Masse entstanden ist. Die Creme kann bis zu einem Monat eingefroren werden. Vor dem Gebrauch auftauen lassen und nochmal aufschlagen.

?? Wer die gebackenen Böden zu einer Schicht-Schokotorte verwandeln will, bestreicht die erste Schicht mit Buttercreme, legt dann einen Boden darauf, bestreicht diesen Boden wieder mit Buttercreme usw. Die Schokotorte wird dann rundherum mit Buttercreme bestrichen und nach Belieben mit frischen Beeren garniert. 

Lade weitere Inhalte ...