Schönheit im Wandel der Zeit

Schönheit im Wandel der Zeit

© Bild: ddp images

Greta Garbo

Schönheit ist wandelbar und jede Epoche hat ihre eigenen Schönheitsideale. Wir zeigen euch anhand der jeweiligen Ikonen von 1920 bis heute, was ihre Schönheit ausgemacht hat und haben außerdem die passenden Beauty-Produkte für jeden Look...

In den 20er Jahren hat sich die Schönheit grundlegend verändert - die Haare wurden von den Frauen erstmals nicht mehr hochgesteckt, sondern möglichst in weichen Wellen auf Kinnlänge getragen. Augen und Lippen wurden gleichermaßen stark betont, durch einen blassen Teint wurde Noblesse suggeriert. Schauspielerin Greta Garbo wurde zum Schönheitsideal dieser Epoche und wurde wegen ihres Aussehens in den Medien sogar als "Die Göttliche" betitelt...

Den blassen, ebenmäßingen Teint der 20er Jahre kann man sich unter anderem mit dem "Repairwear Laser Focus All-Smooth Make-up" von Clinique (um 30 Euro) ins Gesicht zaubern. Zusätzlich schützt das Make-up die Haut dank Lichtschutzfaktor 15 vor UV-Strahlen.


Lade weitere Inhalte ...