Memoryschaum-Matratzen

Memoryschaum-Matratzen

© PR
Rückenschmerzen – Ursache & Hilfe

Ursache für Rückenschmerzen: Muskelverspannungen

Unsere Wirbelsäule stützt und hält uns ein Leben lang. Grund genug, unserem Rücken ein bisschen den "Rücken freizuhalten". Vor allem, wenn wir uns die folgenden Zahlen anschauen: 80 Prozent der Erwach ...
Weiterlesen

Zwischen sieben und acht Stunden schlafen wir im Durchschnitt in der Nacht. In eine gute Matratze zu investieren, lohnt sich also auf alle Fälle. Die muss nicht nur bequem sein, sondern sich an die natürliche Krümmung eurer Wirbelsäule anpassen.

Wir haben mal eine der neuen Memoryschaum-Matratze getestet, die unter hipsterigen Namen wie Muun, simba oder eve den Markt bereichern: Die eve Matratze kommt aus Großbritannien und ist dank des Onlinevertriebs (und den Verzicht auf Zwischenhändler) erstaunlich günstig  (ab 450 Euro für die 200 mal 90cm Variante). Aber ganz ehrlich: Die ersten 40 Nächte waren zwar ganz okay, die eve Matratze fühlt sich nicht zu hart und nicht zu weich an, doch am Morgen fühlte sich unsere Redakteurin wie gerädert. Der strapazierte Rücken musste sich erst an das Schichtensystem gewöhnen - diese relativ lange Eingewöhnungszeit wird allerdings auch von den Herstellern beschrieben. Und dann?

Dann fühlt sich der Rücken morgens super an - wer die Durststrecke übersteht, wacht mit entspanntem Nacken auf und kann die ganze Vorteile dieder Matratze genießen. Die eve hat eine sehr hohe Punktelastizität, deshalb bleibt der Rücken in jeder Position gerade und Druckpunkte werden vermieden - aus orthopädischer Sicht optimal!

Die eve Matratze besteht aus einem Schichtensystem: Als feste Basis dient ein 17 cm-dicker, ultra-elastischer Reflexbasisschaum. Er gibt den folgenden Schichten Struktur. Der Memory-Schaum darüber ist das Herzstück und verbindet sich mit seinen Eigenschaften bestens mit der darüber liegenden Latex-Schicht. Das Latex sorgt für eine angenehme Körpertemperatur und ist von Natur aus antimikrobiell. Abgerundet wird eve durch einen 2-Wege-Stretch-Bezug.

Fazit: Nach einer relativ langen Eingewöhnungzeit ist die Memoryschaummatratze eve auch für große Betten und große Menschen super geeignet. Unsere Testperson teilt sich die 160 cm-Matratze mit ihrem Freund. iurch die Dicke der Matratze wackelt es nicht mehr, wen sich der andere umdreht. Und auch der Geruch der neuen Matratze war überhaupt nicht unangenehm. Aber, man muss sich eingie Wochen quälen, wenn man vorher auf einer etwas weicheren oder durchgelegenen Matratze lag, bis sich der Rücken an das neue Schlafen gewöhnt hat. Das Gute: Man kann die eve und auch viele der anderen Memoryschaum-Matratzen, die übers Internet angeboten werden, meist 100 Tage probeschlafen.

Lade weitere Inhalte ...