Photoshop im Selbstversuch

© Vision Net AG

Photoshop im Selbstversuch

Wir wollten es wissen: Wie würden wir uns fühlen, wenn unsere Bildredakteurin uns via Photoshop "verschönert". Endlich volle Lippen, tolle Haare und wache Augen für die Kolleginnen aus der Jolie.de Redaktion! Pustekuchen! Nichts war's. Wir sehen zwar nach der Photoshop-Behandlung allesamt makelloser aus, aber gefallen uns selbst plötzlich gar nicht mehr. Seht selbst: ein Photoshop-Experiment im Schieberegler!

Sobald die Sonne scheint, bekomme ich immer ein paar Sommersprossen - die ich eigentlich mag - trotzdem wünschte ich mir von unserem lieben Bildredakteur eine neue Haut mit ebenmäßigem Teint.

Und wenn wir schon dabei sind: Größere Augen, vollere Lippen und längere Wimpern! Nach der krassen Gesichtsbehandlung à la Photoshop erkenne ich mich zwar wieder, aber das Ergebnis ist erschreckend - mein Fazit: Weniger ist mehr!

Lade weitere Inhalte ...