Pesto

© "What Katie ate" von Katie Quinn Davies, Neuer Umschau Buchverlag
Star-Kochbücher

Promi Kochbücher

Pro Star ein Kochbuch? Scheint fast so - Gwyneth Paltrow, Eva Longoria, Alicia Silverstone, Sophie Dahl und viele mehr haben schon ein Kochbuch geschrieben - und wir machen den Test: Welches Rezept schmeckt am besten? Sind es die Ch ...
Weiterlesen

Pesto, Pesto, Pesto! Ist ganz leicht nachzumachen und schmeckt am besten, wenn man es selbst hergestellt hat. Hier kommt das Pesto Rezept aus "What Katie ate". 

Zutaten (ergibt 1 Glas, 500 ml)

3 große handvoll Basilikumblätter

100 g Parmesan, gerieben

75 g Pinienkerne

250 ml natives Olivenöl extra

Meersalz und frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer

smallgray

? Püriert das Basilikum mit dem Parmesan und den Pinienkernen mit einem Mixer oder der Küchenmaschine langsam und gießt dabei das Olivenöl in einem dünnen Strahl dazu. 

?? Püriert das Pesto so lange, bis eine homogene Masse entstanden ist, die ihr dann mit Salz und Pfeffer würzt. 

??? Abgefüllt in ein steriles Glas lässt sich das Pesto bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahren. 

???? Wer mag mischt dem Pesto als Variation noch andere italienische Kräuter bei. 

Lade weitere Inhalte ...