Nude Nägel: 5 Nageldesigns für die dezente Maniküre

Nude Nägel: Die 5 schönsten Nageldesigns für die dezente Maniküre

Fingernägel in Nude-Tönen sind schlichte Hingucker. Welche Nuancen am besten an dir aussehen und was unsere liebsten Nude Nägel sind, erfährst du hier.

Beige Farbtöne sind auf unseren Fingernägeln sehr beliebt. Kein Wunder: Sie sind dezent, gleichzeitig fallen sie aber durch ihre schlichte Eleganz sofort ins Auge. Wenn du auf eine natürliche Maniküre stehst, kannst du mit Nude Tönen eigentlich nichts falsch machen. Deine Nägel sehen mit dieser gedeckten Farbe außerdem immer gepflegt aus. Hier verraten wir dir alles, was du zu Nude Nägeln wissen musst und geben dir Inspiration für deine nächste "nackte" Maniküre.

Kennst du schon die Granny Nails? Die schauen wir uns nämlich jetzt bei Oma ab!

Was sind Nude Nails?

Das englische Wort "nude" heißt übersetzt "nackt". Nackte Nägel sind allerdings nicht unlackiert und ohne Farbe, sondern erwecken lediglich den Anschein, nackt zu sein. Schon in den letzten Jahren entwickelten sich die angesagten Nageldesigns immer mehr in Richtung Natürlichkeit. Auf unseren Nägeln konnten wir das an Trends wie den Bare Nails, also den blanken Nägeln, beobachten.

Die Nagelform von Nude Nails fällt klassischerweise eher rund und unauffällig aus. Aber auch andere Looks sind möglich: Wenn dir dein Naturnagel zu kurz ist, kannst du auch dem Nagelstudio deines Vertrauens einen Besuch für eine Gel- oder Acrylverlängerung abstatten oder aber dir Press On Nails zum Aufkleben kaufen. Bei einer nach vorne spitz zulaufenden Nagelform geben Nude French Nails deinen Nägeln beispielsweise auch einen besonders schönen Look. Bei diesem Design lackierst du nur die Nagelspitze in einem Nude-Ton. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Darauf solltest du bei Nude Nails achten

Nude Nails zeichnen sich dadurch aus, dass du deine Nägel in einer Nuance, die deinem Hautton nahekommt, lackierst. Feile deine Nägel zuvor entweder in eine runde oder eine ovale Form und entferne alle Ecken und Kanten. Schiebe anschließend deine Nagelhaut nach hinten. Auf die Nude-Nuancen, also die Brauntöne, das zarte Rosé oder das Beige trägst du dann noch einen schimmernden Klarlack auf. Beende deine Maniküre mit einer pflegenden Handcreme, damit auch deine Hände so schön strahlen wie deine Fingernägel.

Das Praktischste? Es fällt bei Nude Nägeln nicht auf, wenn mal etwas von dem Nagellack abgesplittert ist. Auch wenn du Gelnägel in einem Nude-Ton trägst, fällt der Übergang beim Herauswachsen kaum auf.

Ist Nude Nagellack modern?

Immer wieder stellt sich die Frage, ob Nude Nagellack überhaupt modern ist. Schließlich lackieren sich auch unsere Großmütter gerne ihre Nägel in den beigen und braunen Tönen. Doch Nude Nägel befinden sich seit einiger Zeit auch wieder auf unserem Trendradar. Fakt ist nämlich, dass Nude Nägel absolut zeitlos sind. Auch auf den Fashion-Shows dieser Saison haben wir einige Nägel in Nudefarbenen Designs entdecken können. In welchen kreativen Variationen die sonst so schlichten Nude Nägel möglich sind, erfährst du etwas weiter unten.

So findest du den perfekten Nude Ton

Wir lieben an Nude Nägeln, dass sie zu absolut jedem Anlass passen. Ob ins Fitnessstudio oder zum feinen Abendessen – beige Nägel wirken immer ungezwungen und elegant. Damit der Nude Ton auch perfekt zu deinem Teint passt, solltest du diese Faustregeln beachten:

  • Zu einem blassen Teint harmonieren Farben wie helles Rosa und Elfenbein-Beige am besten. Auch Perlmuttfarben passen besonders gut zu einem hellen Hautton.
  • Zu einem olivfarbenen Teint solltest du helle Beigetöne wählen.
  • Helle Teints mit gelben Untertönen strahlen am meisten zu hellen Pfirsichtönen auf deinen Nägeln.
  • Mit einem mittleren Hautton solltest du auf transparente, weiße Nude-Nagellacke und deckende, satte Sandtöne setzen.
  • Zu dunkler Haut passen roséfarbene Lacke am besten und auch Karamell- und Zimttöne glänzen auf einem dunklen Teint wunderbar.

Das sind die 5 schönsten Nageldesigns in Nude

Wir haben dir hier fünf Nude Nageldesigns herausgesucht, mit denen du den größten Wow-Effekt erzielst. Viel Spaß beim Nachlackieren!

1. Die natürlichen Nude Nägel

2. Nude Nägel mit Glitzer-Zusatz

3. Nude Nägel in unterschiedlichen Nuancen

4. Nude Nägel im French Nail-Look

5. Nude Nägel mit Swirl

Auch spannend:

Verwendete Quellen: dm.de, pinterest.de, instagram.de

Natürliche Nägel
Natürlich schön: Die Fingernägel werden 2023 auf jeden Fall sehr dezent und nackt gehalten. Hier kommen die "Naked Nails". Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...