Mondphasen

© Bild: Thinkstock
Vollmond und was er mit uns macht

Der Mond und die Gezeiten

Vollmond Magie ? gibt es das? Beeinflusst der Vollmond unseren Schlaf, wie schnell unsere Haare wachsen oder unsere Wunden heilen? Tatsache ist, viele Menschen glauben, dass der Vollmond und die Mondphasen einen Einfluss au ...
Weiterlesen

Ein Kalendermonat hat 28, 30 oder 31 Tage. Ein Mondmonat hat immer 29,5 Tage. So lange braucht der Mond, um einmal um die Erde zu kreisen. Dabei durchläuft er verschiedene Mondphasen, die danach unterteilt werden, wie der Mond von der Sonne beleuchtet wird.Steht der Mond hinter der Erde, ist Vollmond, das heißt wir sehen den Mond als helle leuchtende Kugel. Wenn der Mond von seiner Position hinter der Erde zwischen Erde und Sonne wandert, sprechen wir vom abnehmenden Mond. Steht der Mond zwischen Erde und Sonne, ist Neumond und wir sehen den Mond kaum oder gar nicht, weil wir nur seine unbeleuchtete Seite sehen. Wandert der Mond von seiner Position zwischen Sonne und Erde wieder hinter die Erde, sehen wir Stück für Stück wieder mehr vom Mond und wir sprechen vom zunehmenden Mond.

Lade weitere Inhalte ...