Das sind die Lieblingsparfums unserer Redakteurinnen!

- "Ich kann dich gut riechen" – dieses Kompliment ist wohl eins der schönsten. Denn wenn jemand den anderen gut riechen kann, empfindet er automatisch Sympathien für ihn und ist ihm gerne nah. Psychologen wissen, dass wir uns deswegen unseren Partner nicht zuletzt auch über den Geruch aussuchen. Wenn das mal kein Anlass ist, auf seine Duftwahl ein schärferes Auge zu legen. Das tun zumindest unsere Redakteurinnen und zeigen euch heute ihre Lieblingsparfums. Vielleicht lasst ihr euch ja inspirieren? Auf geht's in die Welt der Düfte!

Die-schönsten-Parfüme

Fröhlich, bodenständig oder kosmopolitisch? Das richtige Parfum kann sehr viel über unseren Charakter aussagen. 

Die Wahl des richtigen Parfums 

Nach dem Motto "Du bist, wie du riechst" ist ein Parfum viel mehr als nur eine duftende Flüssigkeit, die entweder gut oder schlecht riecht. Unterschiedliche Charaktere mögen unterschiedliche Gerüche. Demnach kann ein Duft unfassbar viel über unseren Typ, unsere Lebenseinstellung, unseren Geschmack und unsere Eigenschaften aussagen. Wer den Kauf eines Parfums als Chance betrachtet, der Welt zu zeigen, wer er ist und wer er sein will, der hat beim Schnuppern und Auswählen nicht nur super viel Spaß, sondern wird auch wählerisch. Unsere Redakteurinnen haben sich bereits festgelegt und ihre Lieblingsparfums gewählt, die mittlerweile zu ihnen gehören wie der Topf zum Deckel. 

Wie trage ich ein Parfum richtig auf?

An den Hautstellen, wo das Blut pulsiert, ist es besonders warm. Dort hat ein Parfum die beste Möglichkeit seine volle Duftpalette zu entfalten. Zu diesen Stellen zählt unter anderem auch das Dekolleté, die Pulsadern und die Innenseite der Arme. Auch das Haar ist ein geeigneter Ort für ein paar Spritzer Parfum. Dort hält ein Parfum besonders lange und durch die ständige Bewegung des Haars wird der Duft immer wieder "aufgelebt". Unser Tipp: Habt ihr eine trockene Haut, empfiehlt es sich vorher eine (neutrale) Bodylotion aufzutragen, denn auf durchfeuchteter Haut hält ein Parfum länger

Die absoluten Lieblingsparfums unserer Redakteurinnen

1. "Coco Mademoiselle" von Chanel 

In "Coco Mademoiselle" von Chanel (ca. 135 Euro, 100 ml) kreuzen sich frische und blumige Noten mit herben und orientalischen Akzenten zu einer einzigartigen Kombination. Unsere Redakteurin, die diesen Duft trägt und liebt, hat ein helles und offenes Herz, ist dennoch charakterstark und selbstbewusst. Und vor allem ist sie sehr feminin! All diese Eigenschaften transportiert auch "Coco Mademoiselle". Ein Duft für weltoffene, abenteuerlustige, aber auch sinnliche Frauen. Duftnoten: Orange, Jasmin, Rose, Patschuli, Vetiver. 

2. "Changing Constance" von Penhaligon's

Das hochwertige Parfum "Changing Constance" von Penhaligon's (ca. 240 Euro, 75 ml) ist ein Duft für kosmopolitische, geerdete und sichere Frauen. Der Spruch "Be like a pineapple. Stand tall, wear a crown and be sweet on the inside" passt hervorragend zu diesem tollen Parfum, denn die herberen Noten von Kardamom, in Kombination mit würzigen Pimentblättern verkörpern Heldenhaftigkeit und Charakterstärke. Allerdings kommen nach kurzer Zeit die süßlichen und femininen Noten von gesalzenem Karamell zum Vorschein, was eine einzigartige Mischung aus Femininität und androgynen Melodien erzeugt. Ein Duft zum Verlieben! Unsere Redakteurin, die "Changing Constance" für sich entdeckt hat, ist gelassen, hat ein ruhiges und sicheres Auftreten, und ist dennoch leidenschaftlich und weiblich. Ein Parfum, wie für sie gemacht! Duftnoten: Piment, Kardamom, Karamell, Salz, Kaschmir, Vanille, Tabak.

3. "Wood Sage & Sea Salt" von Jo Malone

Der frische und doch erdige Duft "Wood Sage & Sea Salt" von Jo Malone (ca. 70 Euro, 30 ml) vereint holzige und mineralische Noten mit der Frische von Basilikum und Nektarine. Ein Hauch von Honig und Meersalz rundet das Parfum ab und macht es zum perfekten Begleiter von klaren, zielstrebigen, doch auch entspannten, ausgeglichenen und fröhlichen Frauen. Dieses Naturell hat zumindest unsere Redakteurin – und versprüht mit "Wood Sage & Sea Salt" immer einen Duft der guten Laune, ohne an Seriosität zu verlieren. Duftnoten: Salbei, Lime Basil, Mandarin, Nectarine Blossom, Honey, Meersalz. 

4. "Daisy" von Marc Jacobs

Frauen, die "Daisy" von Marc Jacobs (ca. 75 Euro, 100 ml) tragen, sind absolute Frohnaturen. Mit ihrer freundlichen und herzlichen Art muss man sie einfach mögen! Auch unsere Redakteurin verbreitet mit ihrem Naturell und "Daisy" immer gute Laune. Schick und stylisch gekleidet, trotzdem nicht grazil oder damenhaft, sondern einfach positiv und jung – das verkörpert "Daisy", einem Duft, der mit seinen blumigen, femininen und sommerlichen Akzenten überzeugt! Duftnoten: Erdbeere, Grapefruit, Jasmin, Veilchen, Vanille, Moschus, Holznoten.

5. "NIVEA Creme" von Nivea 

Unsere Redakteurin, die das Haus ohne den Duft "Nivea Creme" von Nivea (ca. 26 Euro, 30 ml) nicht verlässt, ist ein absolut natürliches Wesen. Sie liebt es klassisch und entspannt, nicht allzu aufdringlich aber trotzdem signifikant. Und das ist der ikonische Nivea Duft auf jeden Fall. Er weckt sofort die schönsten Kindheitserinnerungen an die Ferien bei Oma, an die blaue Cremedose und an ganz viel Heimatlichkeit und Liebe. Ein bisschen sehnsüchtig ist der Duft schon – und so auch seine Trägerin. Sie mag es warm und geborgen, dennoch frisch und natürlich. Duftnoten: Zitrus, Rose, Blütenakkorde, Lavendel, Holz- und Moschusnoten.

So wie wir unsere Lieblingsdüfte gefunden haben, sind wir uns sicher, dass auch ihr ein passendes Parfum findet, das eure Charakterstärken nach außen trägt. Habt ihr Lust auf einen unserer Düfte bekommen? Dann einfach auf die Links klicken und direkt shoppen!

Diese Artikel rund um das Thema "Düfte" könnten euch auch interessieren:

Düfte: Tipps, um das richtige Parfum zum Typ zu finden

Parfum: Düfte für den Winter