Richtig Teefasten

© Bild: Thinkstock
Heilfasten-Anleitung

Was bringt die Schrothkur?

Der Unterschied zwischen Fasten und Heilfasten liegt in der Ausrichtung. Beim normalen Fasten steht oft der Gedanke des Gewichtsverlusts im Vordergrund, während das Heilfasten mehr auf die Bedürfnisse und die Heilung des K ...
Weiterlesen

Teefasten besteht aus Tee und Wasser. Die Menge ist nicht begrenzt, das heißt, ihr könnt trinken so viel ihr mögt. Am besten kohlensäurearmes oder stilles Mineralwasser und alle Arten von Roibosh-Tee und Früchtetee. Vorsicht: Nicht alle Kräutertees sind fürs Fasten geeignet, denn Kräutertees machen den Magen hungrig. Um die Entschlackung und Entgiftung auf Hochtouren zu bringen, könnt ihr spezielle Teemischungen in der Apotheke bestellen.

Lade weitere Inhalte ...