Fünfter Vorsatz für die Tonne: Ich will mich mehr für wohltätige Zwecke engagieren

© iStock
Gute Vorsätze für die Tonne
Erster guter Vorsatz für die Tonne: Ich will fünf Kilo abnehmenVergesst eure guten Vorsätze für das neue Jahr, ihr werdet sie doch nicht einhalten. Verwendet eure Neujahrsenergien lieber für Projekte, die Spaß machen und sch...

 

Weiterlesen

Alternative: Na los, dann tut es auch. Wird wieder nichts mit den ehrenamtlichen Tätigkeiten? Sind wir wieder soooo beschäftigt?! Dann haben wir einen guten Tipp für euch:

Wir empfehlen: Einmal Zähne zusammenbeißen und etwas fürs gute Gewissen und die Leute tun, denen es definitiv nicht so gut geht wie uns hier. Geht zum Beispiel auch easy, ohne sich vorm PC wegzubewegen: mit einer Online-Überweisung an ein Spendenwerk eurer Wahl, beispielsweise Brot für die Welt oder Ärzte ohne Grenzen.

Wenn ihr es lokaler möchtet, bittesehr: Ein Anruf bei der Schuldnerberatung eurer Stadt genügt meist - dort kann man oft, wenn man auf nette Mitarbeiter trifft, den Kontakt zu einer Familie herstellen lassen, denen es beispielsweise an Kleidung für die Kinder fehlt. Gutschein kaufen, bei der Schuldenberatung vorbeibringen, gut fühlen!

Lade weitere Inhalte ...