Gesichtspflege nach Zyklus: So bekommt ihr den ganzen Monat über perfekte Haut!

- Unser weiblicher Zyklus wird durch hormonelle Veränderungen bestimmt. Diese haben nicht nur einen großen Effekt auf unsere Stimmung (PMS lässt grüßen!), sondern auch auf unser Hautbild, das sich über den Monat stark verändern kann. Gerade wenn sich die Periode ankündigt, kann unsere Haut, die noch einige Tage zuvor makellos schön war, plötzlich aufgedunsen wirken und zu Unreinheiten neigen. Abhilfe kann jedoch die perfekt abgestimmte Gesichtspflege schaffen, die sich an die Bedürfnisse unserer Haut während des Zyklus anpasst. Ihr seid interessiert? Wir haben euch einen detaillierten Timetable zusammengestellt, sodass nichts mehr schiefgehen kann!

hautpflege nach zyklus

Eine abgestimmte Hautpflege, die sich ideal an unseren weiblichen Zyklus anpasst, kann dafür sorgen, dass wir den ganzen Monat über tolle Haut bekommen!

Tag 1 bis Tag 5: Menstruationsphase

Wir starten mit dem ersten Tagen eurer Periode. In dieser Zeit seid ihr nicht nur müde und erschöpft; auch eure Haut ist in diesen Tagen besonders schmerzempfindlich, da sich euer Hormonhaushalt auf dem Tiefpunkt befindet. In diesen 5 Tagen solltet ihr deshalb auf eine milde, aber feuchtigkeitsspendende Pflege setzen, alles andere könnte eure Haut nur strapazieren und reizen. Gesichtsmasken mit Inhaltsstoffen wie Jojoba, Avocado und Aloe Vera sind daher die perfekte Wahl in der Menstruationsphase.

Unsere Lieblingsmaske findet ihr zum Beispiel hier für kleines Geld.

Tag 6 bis Tag 12: Follikelphase

In der Follikelphase erholt sich der Körper langsam und beginnt wieder vermehrt Hormone zu produzieren, die für neue Energie sorgen und den Feuchtigkeitshaushalt neutralisieren. Benutzt in diesen Tagen gerne ein Peeling, das euch dabei hilft die alten Hautzellen der vorherigen Phase abzutragen. 

Wir benutzen hier am liebsten dieses Peeling, die auch als Maske genutzt werden kann. 

20er bis 40er: Das ist das richtige Make-up für euer Alter!

Make up für jedes Alter
Inspiration gefällig?
Artikel lesen

Tag 13 bis Tag 18: Ovalutionsphase

Zu diesem Zeitpunkt sprudelt euer eigener Körper nur so vor Hormonen. Diese Phase ist daher für ein strahlendes, rosiges Hautbild bekannt. Diese Tage könnt ihr also einfach nur genießen und eurer Haut eine kleine Ruhepause gönnen! 

Tag 19 bis Tag 28: Lutealphase 

Ab dem 19ten Tag eures Zyklus sinkt der Östrogenspeigel eures Körpers. Das hat zahlreiche Folgen: Zum einen verliert ihr an Energie, die Stimmung wird zunehmend launischer und die Talgdrüsen eurer Haut laufen auf Hochtouren an. Unreinheiten, eine glänzende T-Zone und Pickel sind in dieser Phase nahezu vorprogrammiert – außer ihr achtet auf die richtige Pflege. Reinigt eure Gesicht in dieser Zeit gründlich und achtete darauf, dass eure Poren nicht verstopfen. 

Unsere Lieblinge für die Lutealphase ist eine Reinigung mit Kieselerde und Salizylsäure. 

Beauty-Junkies aufgepasst! Noch mehr Themen findet ihr hier:

Mit dieser Schminktechnik benutzt ihr weniger Make-Up und seht trotzdem geschminkt aus!

Mehr Volumen im Haar: Mit diesen 5 einfachen Schritten wird es kinderleicht

Pickelmale loswerden: So verschwinden die kleinen Flecken SOFORT!