French Nails

French Nails

© Bild: Thinkstock
Welche Nägel mögen Männer?

Natürliche Nägel

Diese Nägel mögen MännerKunstnägel, natürliche Nägel, French Manicure, Gelnägel, Naildesign: Welche Nägel finden Männer eigentlich an Frauen sexy und was törnt sie ab? Wir haben echte Männer auf der Straße nach ihrer bevorzugten Man ...
Weiterlesen

Der Klassiker zum Schluss: French Nails oder auch French Manicure war besonders in den frühen 2000er-Jahren ein Hit. In den USA ist diese Art, die Nägel in Nude mit weißen Nail-Tips zu lackieren, nach wie vor die beliebteste Art der Maniküre. Kein Wunder, schließlich passt die dezente Lackierung zu vielen modischen Looks, lässt sich leicht in Stand halten und verleiht sofortigen Glamour.

Und was sagen die Herren dazu? Ein klares "Ok, Go!" für die French Nails! 68 Prozent der von uns befragten Männer finden den French Look klasse!

Übrigens: French Nails, auch French Manicure genannt, stammt ursprünglich aus dem Frankreich des 18. Jahrhunderts. Damals war das Ziel, den Dreck unter den Nägeln zu verdecken, der kennzeichnend für eine niedere soziale Klasse war. Heutzutage sind French Nails die beliebtesten Nageldesigns. Um den Look zu gestalten, sind folgende Schritte zu beachten:Und so geht´s:- Nägel in Form feilen, entweder oval oder eckig.- Die Nagelhaut vorsichtig entfernen.- Base Coat (Unterlack) auftragen.- Sobald dieser trocken ist, wird der markante weiße Nagellack mit Hilfe einer Schablone aufgetragen. Der weiße Lack wird nur bis zum Übergang vom Nagelbett zum Nagel aufgepinselt. Die Schablone bleibt auf dem Nagel, bis der weiße Lack getrocknet ist.- Nun kann ein French Base in Rosé oder Beige auf den gesamten Nagel aufgetragen werden.- Anschließend folgt ein klarer Überlack.Derzeit ist es angesagt, statt weißem Lack auf ausdrucksstärkere Farben zurückzugreifen.

Noch mehr Männer-Meinungen? Hier gibt's das Make-up, das Männer hassen!

Lade weitere Inhalte ...