Focaccia

© "What Katie ate at the weekend" von Katie Quinn Davies, Neuer Umschau Buchverlag
Star-Kochbücher

Promi Kochbücher

Pro Star ein Kochbuch? Scheint fast so - Gwyneth Paltrow, Eva Longoria, Alicia Silverstone, Sophie Dahl und viele mehr haben schon ein Kochbuch geschrieben - und wir machen den Test: Welches Rezept schmeckt am besten? Sind es die Ch ...
Weiterlesen

Es geht doch nichts über eine frische, hausgemachte Focaccia! Katie Quinn Davies verrät in "What Katie ate at the weekend" ein leckeres Rezept. 

Zutaten (für 8 Portionen)

7 g Trockenhefe

1/2 TL Zucker

80 ml Olivenöl und etwas zum Einfetten

450 g Weizenmehl (Type 550)

1 TL Salz

4 rote Zwiebeln, in dünne Ringe geschnitten

1,5 EL brauner Zucker

4 EL Balsamico

1 TL Fenchelsamen und 1 TL zum Bestreuen

250 g Kirschtomaten, halbiert

grobes Meersalz

smallgray

? Verrührt die Hefe mit dem Zucker, 2 EL Öl und 320 ml warmem Wasser in einer Schüssel und lasst die Masse dann etwa 5 Minuten an einem warmen Ort ruhen, bis sich Bläschen bilden.

?? Siebt das Mehl in eine Schüssel und gebt das Salz dazu. Drückt eine Mulde in die Mitte und gießt die Hefemischung hinein. Den Teig verrührt ihr dann mit einem Holzlöffel.

??? Ist der Teig gut verrührt, gebt ihr ihn auf eine bemehlte Arbeitsfläche und knetet ihn für 10 Minuten per Hand, bis ein glatter, elastischer Teig entstanden ist. Fettet eine Schüsse mit Olivenöl ein, legt den Teig hinein und deckt die Schüssel mit einem feuchten Geschirrtuch ab. Lasst den Teig an einem warmen Ort für etwa 1 Stunde gehen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat. 

???? Erhitzt in der Zwischenzeit das restliche Öl bei niedriger bis mittlerer Temperatur in einer Pfanne. Bratet die Zwiebeln darin für 12-15 Minuten unter Rühren an bis sie weich sind. Fügt dann den braunen Zucker und den Essig hinzu und lasst alles für 7-10 Minuten schmoren, bis die Zwiebeln karamellisiert und der Essig eingekocht ist. Nehmt die Pfanne vom Herd und stellt sie beiseite. 

????? Drückt den Teig mit der Faust ein, damit die Luft entweicht. Knetet ihn dann 1-2 Minuten auf einer bemehlten Arbeitsfläche. Drückt den Teig möglichst rechteckig aus und bestreut die gesamte Oberfläche gleichmäßig mit den vorbereiteten Zwiebeln. Streut dann Fenchelsamen darauf und klappt den Teig einige Male vorsichtig übereinander, so dass ein Großteil der Zwiebelmischung in den Teig eingearbeitet wird. Wenn es zu klebrig wird: Mehr Mehl auf die Arbeitsfläche. 

?????? Heizt den Backofen auf 200 Grad Umluft vor und fettet ein Backblech mit Olivenöl ein. Legt den Teig auf das Backblech, bedeckt es mit einem feuchten Geschirrtuch und lasst die Focaccia nochmal für etwa 20 Minuten an einem warmen Ort gehen, so dass sich sein Volumen erneut verdoppelt. 

??????? Presst dann mit den Fingern Mulden in den Teig und drückt die Tomatenhälften vorsichtig in die Mulden. Besreicht die Focaccia großzügig mit Öl und bestreut es mit Fenchelsamen und grobem Meersalz. Backt die Focaccia für 20-25 Minuten und serviert sie goldbraun gefärbt und warm. 

Lade weitere Inhalte ...