Die sechs Pilates-Prinzipien

© Bild: Thinkstock
Fit und gelassen mit Pilates
Pilates: sanft & ganzheitlichPilates ist ein ganzheitliches Körpertraining, welches in den 20er Jahren ursprünglich für Tänzer entwickelt wurde. Die Übungen kombinieren Elemente aus den Bereichen Yoga, Gymnastik, Physiot...

 

Weiterlesen

Das Fundament des ganzheitlichen Pilates-Trainings sind sechs Prinzipien, die Joseph Pilates formuliert hat. Wenn ihr sie alle bei einer Übung umsetzen könnt, geht ihr in der Regel zu einer schwierigeren Variante über.Zentrierung: Vor jeder Übung das ?Powerhouse? aktivierenAtmung: Immer tief und bewusst ein- und ausatmen, Atem und Bewegungen in Einklang bringenKonzentration: Andere Gedanken und die Außenwelt ausblenden, sich voll und ganz auf die Übung und das Atmen konzentrierenBewegungsfluss: Alle Bewegungen sind fließend und geschmeidig, nicht ruckartigPräzision: Jede Übung bis ins kleinste Detail exakt ausführen, indem sie zuerst vor dem inneren Auge wie ein kleiner Film abläuftKontrolle: Präzision und Kontrolle gehen Hand in Hand. Nur wenn ihr eure Bewegungen kontrolliert, könnt ihr sie präzise durchführen

Lade weitere Inhalte ...