Fettige Haut richtig reinigen

Fettige Haut richtig reinigen

© Bild: Thinkstock
Fettige Haut - das hilft!

Fettige Haut Ursachen

Beim morgendlichen Blick in den Spiegel seht ihr nur eines: fettige Haut? Keine Panik, denn wir kennen die richtige Kosmetik! Mit den richtigen Pflege-Tipps, kleinen Make-up-Tricks und speziellen Produkten könnt ihr eure ölige ...
Weiterlesen

Von wegen "viel hilft viel". Beim Reinigen eures Gesichts ist das Gegenteil der Fall. Morgens und abends waschen reicht völlig aus, um überschüssigen Talg und Schmutz gründlich zu entfernen. Am besten benutzt ihr eine milde Reinigungslotion oder ein Reinigungsgel speziell für ölige Haut, das nicht rückfettet. Gut geeignet sind ?pH-neutrale? oder ?pH-Hautneutrale? Produkte. Ihr pH-Wert entspricht dem natürlichen pH-Wert unserer Haut, das heißt sie erhalten deren natürlichen Säureschutzmantel und trocknen sie nicht aus.Was ist eigentlich der pH-Wert?Der pH-Wert gibt an, wie sauer oder basisch eine bestimmte wässrige Lösung ist. Die Skala reicht von 1 bis 14. 0 bis 6 bezeichnen das saure Milieu (0 am sauersten, 6 weniger sauer). 8 bis 14 geben die basischen Werte an (8 wenig basisch, 14 sehr basisch). Der Wert 7 ist die neutrale Größe. Der natürliche pH-Wert der menschlichen Haut liegt in etwa zwischen 5,3 und 6,5 ? und damit im sauren Bereich. Deshalb spricht man auch von dem Säureschutzmantel der Haut.

Lade weitere Inhalte ...