Die positive Wirkung von Zartbitterschokolade

Die positive Wirkung von Zartbitterschokolade

© iStock
So esst ihr euch gesund

Nudeln gegen Schlafstörungen

Nüsse gegen Kopfschmerzen, Naturjoghurt gegen Darmbeschwerden uvm. - wir verraten euch Ernährungstricks, mit denen sich kleine Wehwehchen wegfuttern lassen. So einfach esst ihr euch gesund!
Weiterlesen

Auch Bitterschokolade kann Bluthochdruck vorbeugen, da der Kakao voller Flavonoide steckt, die sich positiv auf die Blutgefäße auswirken und das Blut flüssig halten. Tipp: 25 Gramm Zartbitterschokolade am Tag reichen aus und sind eine gesunde Alternative zu normaler Schokolade. Noch mehr Ernährungstricks sowie die 12 bekanntesten Diäten im Überblick.

Lade weitere Inhalte ...