Wasser gegen Konzentrationsprobleme

Wasser gegen Konzentrationsprobleme

© iStock
So esst ihr euch gesund

Nudeln gegen Schlafstörungen

Nüsse gegen Kopfschmerzen, Naturjoghurt gegen Darmbeschwerden uvm. - wir verraten euch Ernährungstricks, mit denen sich kleine Wehwehchen wegfuttern lassen. So einfach esst ihr euch gesund!
Weiterlesen

Ihr habt Konzentrationsprobleme? Wer vergesslich und unkonzentriert ist, trinkt vielleicht einfach zu wenig Wasser. Wasser hilft, das Blut zu verdünnen und erleichtert den Sauerstofftransport ins Gehirn. Also mindestens zwei Liter Wasser oder ungesüßten Tee (z.B. Grüntee) über den Tag verteilt trinken. Außerdem entschlackt und entgiftet Wasser. Noch mehr Detox-Tipps findet hier!

Lade weitere Inhalte ...