Echte Hingucker an den Händen: Nageldesign passend zum Look

- Das Styling sollte bis ins kleinste Detail abgestimmt sein. Nur so können Sie einen Auftritt der Extraklasse hinlegen. Neben schicker Kleidung, einem tollen Haarstyling und auffallenden Schuhen, gehört auch das Nageldesign dazu. Durch Nail-Art-Produkte von 99nails wird Ihr Look sicherlich ein voller Erfolg. 

Nägel richtig lackieren ist nicht schwer

Nägel richtig lackieren ist nicht schwer

Schlichtes Design dank Nude-Look

Immer ein optimaler Hingucker sind Nude-Nails. Hierbei sollten Sie die Nägel in sehr hellen Tönen, die Ihrer Hautfarbe angepasst sind, lackieren. Um einen perfekten Ton zu finden, können Sie die Farbe Ihres Nagelbettes als Grundlage heranziehen. Das Lackieren sollte in mindestens zwei Schichten erfolgen. So garantieren Sie die Sichtbarkeit der Farbe. 
Achten Sie darauf, dass die Nägel nicht zu lang sind. Bei einem Nude-Look empfehlen sich sehr kurz Nägel, die ein wenig abgerundet sind. Durch diesen Look wirkt jedes Outfit sehr erwachsen sowie schick. Zudem lassen sich die Nude-Töne optimal zu fast jeder Farbe kombinieren: Ob zum kleinen schwarzen oder dem auffallenden Pailletten-Kleid. 

Die Blicke fokussieren

Sollten Sie die Blicke der Betrachter gezielt auf Ihre Hände lenken möchten, dann eignet sich ein mattschwarzer Nagellack. Dieser liegt voll im Trend, ist aber vollkommen zeitlos. Seine Kombinationsfreudigkeit macht ihn zu einem ungeschlagenen Hingucker auf jedem Event. Die Farbe sollte so matt wie möglich gewählt werden. Glanz lenkt die Blicke zu sehr vom restlichen Outfit ab. Dies lässt den Look besonders edel, sexy und anmutig wirken. Auch zu einem coolen Kleidungsstil, der mit Sneakers und Jeans getragen wird, kann ein mattschwarzer Nagelauftritt kombiniert werden. 
Damit die Gestaltung besonders zur Geltung kommt, tragen Sie lange Fingernägel mit einem geraden Schliff. Achten Sie bei der Ausführung auf einen geraden Schnitt an allen Nägeln. Je strenger die Gestalt der Nägel wirkt, desto besser kommt der Lack zur gelang. 

Entfalten Sie Ihre Kreativität 

Sie sind auf der Suche nach einem sehr ausgefallenen Look, der voll im Trend liegt? Dann sind Border-Nails die perfekte Möglichkeit, sich zu präsentieren. Das Design ist simple und schnell ausgeführt, benötigt jedoch ein ruhiges Händchen. Zunächst muss der Nagel in einer hellen Farbe lackiert werden. Anschließend wird nur um den Rand eine Linie mit einer Komplementärfarbe gezogen. Komplementärfarben lassen sich im Internet schnell ausfindig machen. Ein Beispiel: Wählen Sie als Grundfarbe Weiß, muss der Rand aus einer schwarzen Linie bestehen. So wirken die Nägel fein sowie auffallend zugleich.

Damit die Farbe besonders dünn aufgetragen werden kann, sollten Sie einen speziellen Pinsel nutzen. Diese sind meist nur wenige Millimeter dünn. Ist ein solcher Pinsel nicht vorhanden, kann auch ein Rosenholzstäbchen oder Zahnstocher gewählt werden. Jedoch fällt das Auftragen hiermit schwerer. 

Ein Klassiker, der niemals vergeht 

Ungeschlagen ist auch heute noch der rote Nagellack. Dieser kommt nie aus der Mode, denn er setzt die weiblichen Reize vollkommen in den Fokus. Doch Rot ist nicht gleich Rot. Die gigantische Auswahl der Farben macht es meist schwer, eine optimale Nuance zu finden. Sollte der Nagellack täglich getragen werden, entscheiden Sie sich für ein Tomatenrot. Dieses ist angesagt, modern aber und stilsicher zugleich. Um den Look abzurunden, wird ein glänzender Top Coat aufgetragen. 

Diese Beauty Themen könnten dich auch interessieren:

Alles über Nagellack

Kurzhaarfrisuren

Metallic-Nagellack