Doppelt geschwungener Lidstrich

Doppelt geschwungener Lidstrich

© PR/Maybelline New York
Make-up Trends
Schminken wie die Profis: Mit den neuesten Make-up Trends von den Fashion Weeks und den Beauty-Marken gelingt euch das im Handumdrehen. Egal ob Strobing, frische Beerentöne, Draping oder verspielte Make-up-Looks: Seht hier die aktuellen Schmink... Weiterlesen

Augen auf! Zugegeben, Lidstriche gehören schon ein bisschen zu den Fortgeschrittenen-Make-up-Fähigkeiten. Falls ihr in dieser Hinsicht noch Entwicklungspotenzial bei euch seht, lest euch durch, wie ihr den perfekten Lidstrich ziehen könnt. Wenn ihr dann Profis im Eyeliner auftragen seid, haben wir hier den nächsten Schmink-Trend für euch:  den doppelt geschwungenen Lidstrich. Nachdem ihr euer Make-up und Lidschatten aufgetragen habt, einen normalen geschwungenen Lidstrich ziehen. Danach nochmal einen zweiten, etwas kürzeren Lidstrich ziehen. Das funktioniert am besten mit einem besonders präzisen Eyeliner, zum Beispiel dem Master Precise Curvy von Maybelline New York, mit dem ihr wegen seiner taillierten Spitze besonders exakt arbeiten könnt. Noch glamouröser wird der Augenaufschlag mit einer doppelten Lage Mascara oder Fake Lashes. Statement Lippen in Pink vervollständigen den Trend-Look.

Lade weitere Inhalte ...