Dieses eine Produkt von DM ersetzt deine Beautyprodukte

- Zugegeben, wir stehen auf Beauty-Produkte. Nicht nur das Packaging muss stimmen, sondern auch das gewünschte Ergebnis. Aber manchmal nervt es und doch schon, wenn wir 5 verschiedene Produkte benutzen müssen. Wir zeigen euch unser Lieblingsprodukt, das ein wahres Allround-Talent ist!

beautyprodukt-babyöl

Es ist DIE Beauty-Geheimwaffe für alle Kosmetikprodukte!

Ein günstiges Produkt, das auch wirklich vielfältig eingesetzt werden kann? Traumhaft! Wenn ihr nach dem Feiern bei eurer BF übernachten wollt, müsst ihr nicht mehr die halbe Schublade aus eurem Schminktisch mitnehmen. Auch wenn ihr bei eurem Date zuuuufällig gaaaanz spontan nächtigen wollt – Ist es DIE Lösung: Babyöl!

Warum soll ein Produkt, was für Babys gut sein soll, auch nicht noch für uns Erwachsene gut sein? Richtig.. das dachten wir uns auch. Mit dem Babyöl könnt ihr nämlich einfach alles anstellen. Von Abschminken bis Haarpflege – Wir zählen euch die Vorteile und praktische Verwendungszwecke auf. 

1. Babyöl fürs Haar

Diejenigen, die langes Haar haben, wissen, es Bedarf besonderer Pflege, um es so lang wie möglich Gesund aussehen zu lassen. Mit der Gesundheit wird auch der Glanz der Haare impliziert. Das Babyöl einfach in die Haarsträhnen einmassieren, aber niemals bis zum Ansatz gehen! Sonst bewirkt ihr eher, dass euer Haar fettig aussieht. Wir empfehlen euch, das Babyöl über Nacht einwirken zu lassen. Wenn es mal schnell gehen muss, könnt ihr das Babyöl einfach in die Haarspitzen geben. 

2. Abschminken mit Babyöl

Nach der Party schnell abschminken und auch so, dass keine Reste mehr vom Mascara zu sehen sind? Geht klar! Tropft das Öl einfach aufs Wattepad und schminkt euch wie gewohnt damit ab. Wer künstliche Wimpern trägt, sollte lieber auf ölfreie Produkte setzen. Kontaktlinsenträgerinnen müssen auch aufpassen. Der Vorteil davon, der uns am meisten daran gefällt: Die Haut riecht danach sehr gut und ist zudem noch extrem weich. 

3. Rasierschaum-Ersatz

Wir waren schon alle Opfer von zu trockener Haut auf den Beinen, nachdem wir uns rasiert haben. Das macht sich dann durch Juckreiz erkennbar. Um das zu vermeiden, können wir VOR und NACH dem Rasieren das Babyöl auftragen. Die Haut wird durch das Öl gepflegt und der Juckreiz wird verhindert. Und wenn ihr schnell noch die Beine rasieren wollt, ist das doch eine super Alternative für den Rasierschaum!

Ihr habt keine Lust euch nach dem Feierabend in die Schlange bei DM anzustellen? Dann bestellt es euch hier ganz easy und es kann schon morgen bei euch sein!

Mehr Beauty-Themen gibts hier!

Mit Lippenstift küssen: Tricks, damit nichts verschmiert

Cannabis ist die neue Beauty-Wunderwaffe

Diese 3 Lebensmittel können eure Gesichtshaut negativ beeinflussen!