7. Aufwachphase erlauben

7. Aufwachphase erlauben

© iStock
Die besten Wachmacher

Übungen und Tricks gegen Müdigkeit

Wer nicht zu der beneidenswerten Sorte Mensch gehört, die schon morgens um Fünf putzmunter ist und gut gelaunt in den Tag startet, hat vielleicht schon die eine oder andere Strategie getestet, um morgens schnell au ...
Weiterlesen

Nicht alle Menschen mögen es, beim Klingeln des Weckers sofort aus dem Bett zu springen. Es bringt hier auch nichts, mehrere Wecker im Raum zu verteilen oder gar einen besonders gruseligen Weckton einzustellen ? das Aufstehen wird dadurch einfach nur besonders unangenehm. Wenn ihr zu dieser Personengruppe gehört, solltet ihr es einmal damit versuchen: Plant eine Aufwachphase ein, die ihr euch bewusst gönnt. Drückt aber nicht bloß die Snooze-Taste des Weckers, sondern stellt euch dazu beispielsweise von vorn herein einen zweiten Wecker (allerdings mit einem erträglichen Weckton und in eurer greifbaren Nähe). Versuchet dann die Zeit bis zum zweiten Klingeln bewusst dazu zu nutzen, wach zu werden, den neuen Tag zu begrüßen, euch dabei einmal zu strecken und zu gähnen usw. Ihr könnt die Aufwachphase auch mit anderen Strategien kombinieren!

Lade weitere Inhalte ...