3. Nicht auf das Frühstück verzichten

© iStock
Die besten Wachmacher

Übungen und Tricks gegen Müdigkeit

Wer nicht zu der beneidenswerten Sorte Mensch gehört, die schon morgens um Fünf putzmunter ist und gut gelaunt in den Tag startet, hat vielleicht schon die eine oder andere Strategie getestet, um morgens schnell au ...
Weiterlesen

Ein gesundes Frühstück macht nicht nur wach, sondern gibt dem Körper auch die nötige Energie, um die ersten Stunden des Tages fit und belastungsfähig zu sein. Wichtig ist, nicht nur schnell Zucker zuzuführen, sondern Lebensmittel zu essen, die über einen längeren Zeitraum Energie liefern. Paradebeispiel ist das Müsli, dazu ein Glas Saft (wenn möglich frisch gepresst) und ein bisschen Obst (z. B. eine Banane). Natürlich darf auch der geliebte Kaffee dazu getrunken werden ? Hauptsache, man hat auch etwas im Magen. Wer sich gar nicht zu einem Frühstück durchringen kann, soll es einmal mit ein paar Nüssen versuchen ? tolle Energielieferanten und so klein, dass auch Frühstück-Verweigerer sie problemlos hinunterbringen! 

Lade weitere Inhalte ...