Peeling vor dem Rasieren

© Thinkstock
Haarentfernung leicht gemacht

Die beste Enthaarungsmethode

Ob Rasieren, Waxen oder mit Zuckerpaste: Vor allem im Sommer ist das Thema Haarentfernung wieder in aller Munde. Denn Bikinizeit bedeutet meist auch Zeit für Intimrasur und glatt rasierte Beine. Wir haben die Methoden fü ...
Weiterlesen

Ein Peeling kann dabei helfen, nervige Pickelchen zu vermeiden. Durch das Peeling werden abgestorbene Hautschüppchen entfernt, und die Haare können wachsen ohne einzuwachsen. Allerdings solltet ihr beachten, dass ein Peeling die Haut ebenso reizt, wie die Rasur selbt. Wenn ihr empfindlich seid, hilft es, zwischen den Schritten etwas Zeit vergehen zu lassen, um der Haut Zeit zum Erholen zu geben.

Übrigens kann ein Peeling auch in der Bikinizone helfen, die Haut auf die Rasur vorzubereiten. Wichtig ist, dass ihr in diesem Bereich eher zu einer sanften Peelingbürste greift, als zu einem klassischen Körperpeeling. Manche Trockenrasierer für den Intimbereich werden zum Beispiel gleich mit so einer Bürste geliefert. Praktisch!

Alles zum Thema Intimrasur

Lade weitere Inhalte ...