Anzeige
Concealer zum Kaschieren unerwünschter Stellen

Mit diesem Concealer kaschierst du deine Hautstellen, wenn du sie für dich behalten willst

Du liebst deine Haut, willst aber die ein oder andere Stelle etwas kaschieren? Dann brauchst du den richtigen Concealer. Worauf du dabei achten solltest, verraten wir dir hier.

Diese Situationen kennen wir doch bestimmt alle: War die Partynacht etwas zu lang, begrüßen uns am Morgen danach direkt die dunklen Augenringe beim Blick in den Spiegel. Frisch Verliebte können nicht genug voneinander bekommen, ärgern sich aber am nächsten Morgen dann doch manchmal über die Love-Bites am Hals. Und gerade wenn ein super wichtiger Termin ansteht, muss dieser monströse Pickel auf der Stirn auftauchen… Wir lieben unsere Haut, doch manchmal beruht das wohl nicht auf Gegenseitigkeit. Dann muss er her: der Concealer. Er kaschiert die Hautstellen, die wir an manchen Tagen lieber für uns behalten wollen.

Abdecken und pflegen: Dieser Concealer kann beides

Die meisten Concealer können vor allem eines: Die unerwünschten Stellen im Gesicht abdecken. Die Make-up Brand NYX Professional Makeup geht jetzt aber noch einen Schritt weiter: Das NYX Professional Makeup Bare With Me Concealer Serum deckt nicht nur Pickel und Co ab, es wirkt auch beruhigend und feuchtigkeitsspendend und ist dazu sogar vegan*. Denn anders als viele andere Concealer enthält das Concealer Serum zusätzlich noch pflegende Inhaltsstoffe. Dazu zählen:

  • Grüner Tee, der bekannt für seine reichen Antioxidantien ist und die Haut somit vor freien Radikalen schützt.
  • Die pflegende Heilpflanze Cica (Tigergras), die vor allem in der Korean Skincare sehr beliebt ist.
  • Tremella (Silberohrpilz), ein asiatischer Heilpilz, der eine feuchtigkeitsbindende Wirkung hat und unterstützt, dass die Haut unter dem Make-up nicht austrocknet.

Beauty-Trend: Make-up und Skincare in einem

Während wir früher Schicht für Schicht Make-up aufgetragen haben, geht der Trend heute hin zur Natürlichkeit. Skincare bekommt eine immer größer werdende Bedeutung, denn mit der richtigen Hautpflegeroutine und den passenden Produkten kann man die eigene Haut zum Strahlen bringen, ohne viel Schminke verwenden zu müssen. Gibt es dennoch einige Stellen, die du lieber für dich behalten möchtest, kannst du Produkte verwenden, die deine natürliche Schönheit unterstreichen. Wichtig ist, dass du hier Produkte verwendest, die das Problemchen nicht nur kaschieren, sondern es auch lösen.

Das vegane* Bare With Me Concealer Serum von NYX Professional Makeup spendet deiner Haut Feuchtigkeit und verhindert so, dass die Haut unter dem Make-up austrocknet. Gleichzeitig beruhigt es gestresste Haut und deckt Hautirritationen oder Rötungen ab und hat dabei eine besonders natürliche Deckkraft. Make-up und Skincare gehen hier Hand in Hand. Dabei wirkt der Concealer nicht maskenhaft, sondern verschmilzt mit dem eigenen Hautton.

Concealer: Die richtige Farbe ist entscheidend

Wer bei der Wahl des Farbtons eines Concealers schon mal so richtig daneben gegriffen hat, weiß: Die richtige Nuance zu finden ist gar nicht so einfach. Viele Hersteller bieten ihre Concealer in nur wenigen Farbtönen an. Das kann schnell zum Problem werden, denn jeder Hautton ist individuell. Das Gute am Bare With me Concealer Serum von NYX Professional Makeup: Es gibt den Concealer in gleich 13 Farbtönen, von sehr hell bis dunkel. Er hat eine natürliche Deckkraft und deckt Augenringe, Akne und Hautrötungen verlässlich ab.

So findest du den richtigen Concealer-Farbton für dich:

  1. Stelle fest, ob du einen kühlen, warmen oder neutralen Unterton hast. Dafür kann es helfen, die Innenseite der Handgelenke anzuschauen. Schimmern deine Adern bläulich-violett durch die Haut, hast du einen kühlen Hautton. Scheinen sie eher grünlich zu sein, ist dein Hautton warm. Kannst du es nicht genau feststellen, hast du wahrscheinlich einen neutralen Hautton. Achte beim Concealer darauf, dass der Unterton zu dem Unterton deiner Haut passt.
  2. Frage dich: "Wofür möchte ich den Concealer verwenden?“. Willst du mit dem Concealer Unreinheiten, Pigmentstörungen oder andere Unebenheiten im Teint ausgleichen, sollte der Concealer mit dem Farbton deiner Haut verschmelzen. Immerhin willst du die kleinen Makel ja nicht farblich hervorheben. Willst du mit dem Concealer stattdessen bestimmte Bereiche deines Gesichts highlighten, kann der Farbton einige Nuancen heller sein als dein natürlicher Hautton.
  3. Dunkle Ringe unter den Augen oder starke Rötungen kannst du auch mit einem Concealer oft nicht richtig verstecken. Deshalb kann es Sinn machen, vorher einen sogenannten Color Corrector zu verwenden. Je nach Färbung der Haut kann die jeweilige Kontrastfarbe die unerwünschten Stellen neutralisieren und bietet dadurch die perfekte Grundlage für deinen Concealer. Hier können wir dir zum Beispiel die NYX Professional Makeup Color Correcting Palette empfehlen.

Das NYX Professional Makeup Bare With Me Concealer Serum bekommst du für circa 10,45 Euro bei dm.de, amazon.de, zalando.de, douglas.de oder flaconi.de.

* Formel ohne Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs

Make-Up und Schminke auf dem Tisch
Wer sich anfangen möchte, zu schminken, benötigt eigentlich nur fünf Beauty-Produkte. Neben Make-Up, gibt es noch den Concealer. Was ihr außerdem benötigt, lest ihr hier! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...