Colon-Hydro-Therapie: Darmreinigung zum Abnehmen?

© Getty Images
Stardiäten im Check

Abnehmen in Hollywood

Gwyneth Paltrow schwört auf Darmspülungen, Megan Fox setzt auf Apfelessig und auch andere Stars haben mit ihren ganz eigenen (zum Teil zweifelhaften) Abnehm-Methoden an Gewicht verloren. Lest hier alles über die Star-Diäten von ...
Weiterlesen

Ein neuer, absurder Trend aus Amerika schwappt aus Amerika rüber. Dort gibt es schon spezialisterte Diät-Studios, die die so genannte Colon-Hydro-Therapie, als Darmspülungen im Rahmen einer Detox-Kur, durchführen: Der Darm wird mit warmen Wasser durchspült, der Darminhalt fließt sogleich ab. So soll der Darm von Giftstoffen und Schlacken gereinigt werden.

Detox-Verfechter sind davon überzeugt, dass der Körper im Alltag von zahlreichen Schadstoffen überschwemmt wird, die den Stoffwechsel ausbremsen und für einen fahlen Teint und Abgeschlagenheit sorgen. Allen voran, Gwyneth Paltrow, die auf ihrem Lifestyle-Blog 'GOOP' fleißig Werbung für Darmspülungen macht. Angeblich sorgen die nämlich für einen strahlenden Teint, einen flacheren Bauch und auch das ein oder andere Kilo will sie so losgeworden sein. Doch die Methode ist mehr als umstritten, es kann schlimmstenfalls zu einer Perforation des Darms kommen. Experten raten statt zu Darmspülungen eher zu einer gesunden, abwechslungsreichen Ernährung mit einem hohen Ballaststoffanteil. Dann kann man sich die Einläufe sparen!

Lade weitere Inhalte ...