So reinigt ihr eure Beauty-Utensilien richtig

© Thinkstock

Wie reinige ich meinen Make-up-Pinsel?

Wenn wir unsere Beauty-Utensilien nicht regelmäßig reinigen, sprießen Bakterien und Viren. Damit ihr nun keine Ausreden mehr habt, sagen wir euch, wie ihr was am besten wieder sauber kriegt.

Es gibt tatsächlich Reinigungsmittel für Pinsel in Sprühdosen. Ihr müsst einfach das Mittel auf die Pinselborsten aufsprühen und mit einem trockenen Tuch abwischen. Oder aber ihr nehmt ein Stück milde Seife oder einen Tropfen Babyshampoo, schäumt etwas davon mit lauwarmem Wasser auf und spült den Schaum danach mit Wasser aus. Solange, bis keine Reste mehr im Pinsel sind.

Der wichtigste Trick beim Reinigen von Make-up Pinseln ist aber dieser hier: Den nassen Pinsel bitte niemals zum Trocknen aufstellen! Abgesehen von der Form, die er dadurch verliert, zieht die Feuchtigkeit ins Holz (Griff) hoch und lässt die Pinselhaare ausfallen. Wenn ihr eure Pinselchen alle vier Wochen reinigt, genügt das.


Lade weitere Inhalte ...